„Ein Inspektor kommt...“ in die Aula des Schulzentrums

Schmallenberg..  Die Kulturelle Vereinigung Schmallenberger Sauerland setzt am Sonntag, 8. Februar, die Veranstaltungsreihe der Spielzeit 2014/15 fort. Das neue Jahr beginnt mit einer Aufführung des Stückes „Ein Inspektor kommt“ des englischen Autoren J.B. Priestley in einer Inszenierung des Landestheaters „Burghofbühne“ Dinslaken. Beginn ist um 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums in Schmallenberg.

J.B. Priestley ist einer der bekanntesten englischen Schriftsteller und Autoren der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, „Ein Inspektor kommt“ das wohl bekannteste Theaterstück aus seiner Feder.

Uraufführung 1946

Es wurde 1946 uraufgeführt und spielt im Jahre 1912 im Esszimmer der Fabrikantenfamilie Birling in einer fiktiven Industriestadt im Herzen Englands. Man feiert die Verlobung der Tochter, da betritt Polizeiinspektor Goole die Szene und verhört alle Anwesenden zum Suizid einer jungen Frau namens Eva Smith.

Es stellt sich heraus, dass alle dazu beigetragen haben, Eva Smith in eine Situation zu bringen, die ihr keinen anderen Ausweg ließ. Goole verabschiedet sich und lässt die Beteiligten mit dem Wissen um ihre Schuld zurück.

Die Festgesellschaft ist erleichtert als sich herausstellt, dass man bei örtlichen Polizei weder einen Kollegen dieses Namens kennt noch vom Suizid einer Frau weiß. Alles scheint sich um ein großes Missverständnis gehandelt zu haben.

Dann jedoch klingelt das Telefon. - Eine Stimme kündigt einen Inspektor an, der Fragen zum Suizid einer jungen Frau hat...

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE