Drei Bewerber um den Titel

Wehrstapel/Heinrichsthal..  Vom Zugführer Süd-Ost zum Schützenkönig des Doppelortes: Eine steile Schützenkarriere für Holger Vollenberg aus Wehrstapel, der im spannenden Wettstreit gegen seine Mitbewerber Jörg Sieburg und Thorsten Menke mit dem 201. Schuss nach knapp einer Stunde Dauerfeuer den Aar mit einem Volltreffer aus dem Kugelfang fegte.

Dieser Meisterschuss entfachte wahre Jubelstürme bei seinen Freunden und vor allem seiner Frau Stefanie, die ihn als Königin gemeinsam mit Tochter Mirja (8) in seiner Amtszeit begleitet. Den 43-jährigen Industriemechaniker, Mitglied in den Kegelclubs „Mir doch egal“ und „The reality Champions“ sowie Hobby-Kleintierzüchter, der in der Straße „Am Nierbach“ wohnt, stehen als Königsbegleiter seine Mitstreiter Jörg Sieburg und Thorsten Menke zur Seite. Die Königsvogelinsignien wurden im Vorfeld Beute von Bürgermeister-Stellvertreter Martin Eickelmann (Apfel), Thorsten Breimann (Krone) und Thorsten Menke (Zepter).

Mit Tim Nonnweiler, Danie Schukkes, Janis Hochfeld und Jonas Berg stritten sich gleich vier Anwärter um den Vizekönigstitel, den mit dem 141. Schuss Jonas Berg für sich entschied. Dem 23-jährigen BWL-Studenten an der Fachhochschule Meschede steht Pauline Dicke aus Remblinghausen als Vizekönigin zur Seite.