Dom-Organist zu Gast in Schmallenberg

Schmallenberg..  Ein weiterer Konzerthöhepunkt in der Reihe „Geistliche Musik an St. Alexander“: Sein Arbeitsplatz ist der mit sechs Manualen größte Spieltisch einer Kathedrale in Europa. Am Freitag, 29. Mai, um 19.30 Uhr ist er zu Gast in Schmallenberg: Der gebürtige Lennestädter Daniel Beckmann, Dom-Organist am Hohen Dom zu Mainz, gibt an der großen Klais-Orgel der Pfarrkirche St. Alexander Schmallenberg seine musikalische Visitenkarte ab.

Übertragung auf Leinwand

In der Reihe „Geistliche Musik an St. Alexander Schmallenberg“ wartet damit ein weiteres Highlight auf alle interessierten Zuhörer.

Im Konzert wird der Organist nicht nur zu hören sondern bei seinem virtuosen Spiel auch zu sehen sein. Möglich macht dies eine Videoübertragung auf eine Leinwand im Altarraum.

Wichtigste Orgel des Sauerlandes

Die große Klais-Orgel in St. Alexander aus dem Jahr 1941 ist eine der wichtigsten Orgeln des Sauerlandes und nimmt einen bemerkenswerten Rang in der Orgellandschaft der Erzdiözese Paderborn ein. Im Zuge der umfassenden Kirchenrenovierung 2012/2013 wurde auch die Orgel einer grundlegenden Sanierung und technischen Modernisierung unterzogen.

Das Ergebnis der Arbeiten bezeichnete der Orgelbeauftragte des Erzbistums in seinem Abnahmebericht schlicht und einfach als „hervorragend“.