Das aktuelle Wetter Meschede 7°C
AUSSTELLUNG

Die Spinnen und Scheusale der Lili Fischer

02.09.2012 | 17:02 Uhr
Funktionen
Die Spinnen und Scheusale der Lili Fischer
Foto: Daniela Köhler

Schmallenberg. Bereits in Bad Berleburg sorgte Lili Fischers Ausstellung „Spinnen und Scheusale“ für Furore, jetzt ist die Schau mit Gänsehautfaktor für vier Wochen im Kunsthaus „Alte Mühle“ in Schmallenberg zu sehen und verwandelt das historische Gemäuer in einen unheimlichen Ort.

Dunkle, bedrohlich wirkende Schatten und riesige Spinnen empfingen die zahlreichen Besucher bei der Eröffnungsfeier, zu der auch Schmallenbergs Bürgermeister Bernhard Halbe gekommen war. Prof. Dr. Lili Fischer, die im Jahr 2003 den berühmten „Hexenplatz“, ein Kunstwerk des Waldskulpturenweges, schuf, verbindet mit ihrer Ausstellung den Kultort bei Oberkirchen und das Museum auf gekonnte Weise. So sind erstmalig die Vorlagen, aus denen die Tiertafeln am Hexenplatz entstanden, im Sauerland zu sehen. Nach ihrer umfangreichen „norddeutschen Scheusalforschung“, wie die Künstlerin es selbst nennt, sind diese Schatten-Kreaturen erstmals seit vielen Jahren wieder öffentlich zu sehen.

Hexen, Spinnen, Nachtfalter, Faltergeister und Schnaken - die Welt der Lili Fischer ist meist düster und spiegelt Bedrohlichkeiten und Ängste unserer Zeit wider, regt zum Nachdenken an und treibt dem Besucher manch Gänsehautschauer über den Rücken.

Die Ausstellung ist noch bis Sonntag, 30. September, im Kunsthaus „Alte Mühle“ in Schmallenberg zu sehen.

Daniela Köhler

Kommentare
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Ein gelungener Abend braucht in Meschede keinen DSDS-Sieger
DSDS
DSDS-FInalist Daniel Ceylan machte endlich den Auftritt in seiner Heimatstadt wahr. Er erfüllte sich einen Traum und sein junges Publikum war...
Gerüchte um die Jugendherberge
Immobilienverkauf
Die frühere Jugendherberge am Stimm-Stamm ist verkauft worden. Über den neuen Eigentümer ist öffentlich bisher nichts bekannt. Auch deshalb entstehen...
Eslohe ändert Müllabfuhr
Abfall
2016 soll die Abfallentsorgung in Eslohe umgestellt werden. Dabei gibt es in Teilen eine Abkehr weg vom bisherigen Hol- zum Bringsystem. Es verspricht...
Noch keine Vorrangfläche in Velmede
Windkraft
Die Pläne für fünf Windräder am Kahlen Kopf oberhalb von Velmede liegen erst einmal auf Eis. Der Gemeinderat in Bestwig lehnte den Antrag ab, den...
Belastung für Anwohner Im Ohle in Bad Fredeburg nimmt zu
Verkehr
Elisabeth Weber wohnt gern in Bad Fredeburg. Sie liebt das Haus in der Straße Im Ohle – ihr Elternhaus, in dem sie seit mittlerweile 60 Jahren lebt....
Fotos und Videos
Daniel & Friends
Bildgalerie
Fotostrecke
Fredeburger Lichterzauber
Bildgalerie
Advent
Weihnachtsmarkt in Meschede
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Weihnachtsmarkt in Schmallenberg
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt