Die „Oldies“ sind fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft

Grevenstein..  Dieser Tag hat in Grevenstein Tradition: Der Ort hat jetzt bereits zum 43. Mal seine „Generation 65+“ gefeiert.

Mehr als 80 Senioren und Seniorinnen fanden sich dazu in der Schützenhalle ein und ließen sich von verschiedenen Vereinen des Dorfes unterhalten. Ortsvorsteher Thomas Jostes dankte Organisatoren und Sponsoren, ohne die diese Veranstaltung nicht möglich sei, wie er betonte.

Ob Frauengemeinschaft, Theatergruppe oder Schützenbruderschaft, alle Beteiligten machten deutlich, dass die „Oldies“ dazu gehören und fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft sind.

Besondere Ehrung

Ganz besonders geehrt wurden Liesel und Konrad Wengeler, die mit stolzen 94, bzw. 90 Lenzen die Ältesten der versammelten Runde waren.

Für Speis und Trank war gesorgt und als Gäste aus Arnsberg entführten Kinder und Jugendliche des Zirkus Fantastello die Zuschauer in das Reich der Akrobatik, Balance und Clownerie.

Nach einem musikalischen Gruß der beiden Grevensteiner Chöre Männergesangverein Concordia und „Chorizont“ klang der Tag mit Tanz und Unterhaltung aus. Verantwortlich für diesen Teil der gelungenen Veranstaltung war der Musikverein Endorf.