Das aktuelle Wetter Meschede 10°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Die i-Männchen des nächsten Jahres jetzt anmelden

28.10.2012 | 17:19 Uhr

Schmallenberg. Jetzt wird es Zeit für die Anmeldung der Lernanfänger 2013/14 bei den Grundschulen der Stadt Schmallenberg. Die Grundschulen nehmen in der Woche vom 5. bis 9. November die Anmeldungen der Schulanfänger für das Schuljahr 2013/14 entgegen.

Schulpflichtig werden zu Beginn des Schuljahres 2013/14 die Mädchen und Jungen, die in dem Zeitraum vom 1. Oktober 2006 bis zum 30. September 2007 geboren sind und damit bis einschließlich 30. September 2013 das 6. Lebensjahr vollenden.

Die Schulleitungen der Grundschulen bitten dringend darum, das Kind zur Anmeldung persönlich mitzubringen. Außerdem wird die Geburtsurkunde des Kindes benötigt.

Die Stadt Schmallenberg hat alle Erziehungsberechtigten persönlich angeschrieben und Informationen zur Anmeldung der Schulanfängerinnen und Schulanfänger 2013/14 übersandt.

Die Wahl der Grundschule und der Schulart (Gemeinschaftsgrundschule oder Bekenntnisgrundschule) steht den Erziehungsberechtigten frei. Nach dem Schulgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen hat jedes Kind einen Anspruch auf Aufnahme in die seiner Wohnung nächstgelegene Grundschule der gewünschten Schulart in seiner Gemeinde, sofern dies im Rahmen der Aufnahmekapazität möglich ist.

Anträge auf vorzeitige Einschulung für die Kinder, die nach dem 30. September 2007 geboren und schulreif sind, können bei der zuständigen Grundschule gestellt werden.

Folgende Anmeldetermine werden durch die Schulen angeboten:

Katholische Grundschule Schmallenberg, Ringstraße 18, Petra Klein (Tel.: 02972/47233): Dienstag, 6. November, Donnerstag, 8. November; Termine nach Vereinbarung.

Katholische Grundschule Bad Fredeburg, Schulstraße 3, Petra Sonntag (Tel.: 02974/83650).

Bad Fredeburg: Montag, 5. November, 9 Uhr bis 12 Uhr, 14 Uhr bis 16 Uhr.

Kirchrarbach: Dienstag, 6. November, 14 Uhr bis 16 Uhr.

Kath. Grundschule Oberkirchen, Zur Lüttmecke 3, Jürgen Kotthoff (Tel.: 02975/328), Donnerstag, 8. November, Freitag, 9. November, Termine nach Vereinbarung.

Katholische Grundschule Fleckenberg, Latroper Straße 18, Peter Bonnen, (Tel.: 02972/47583): Donnerstag, 8. November, Termine nach Vereinbarung.

Katholische Grundschule Berghausen, Berghausen Nr. 2, Anja von Fürstenberg, (Tel.: 02972/48171): Donnerstag, 8. November, Termine nach Vereinbarung.

Gemeinschaftsgrundschule Bödefeld, Mutter-Teresa-Platz 4, Burkhard Hoischen, (Tel.: 02977/206): Montag, 5. November, Termine nach Vereinbarung.

Gemeinschaftsgrundschule Dorlar, Hauptstraße 3, Andrea Brickwede, (Tel.: 02971/86488): Dienstag, 6. November, Termine nach Vereinbarung.

Gemeinschaftsgrundschule Gleidorf, Kirchstraße 2, Dorothée Kramer, (Tel.: 02972/47182): Montag, 5. November, Termine nach Vereinbarung.



Kommentare
Aus dem Ressort
Wenn die Oma klaut...
Theater
Weil die eigene Oma die Eigenschaften einer diebischen Elster hat, haben die Angehörigen bei der Familie Hammer ein Problem; vor allem weil auch noch ein Fernsehteam bei ihnen zu Hause ist.
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Mauer für mehr Toleranz eingerissen
Toleranz
Die Schlagzeile „In 184 Ländern der Erde werden Menschen bedrängt, wenn sie ihren Glauben bekennen“ sollte den Meschedern bei der Aktion „Mauern einreißen“ für Toleranz zum Thema Religionsfreiheit die Augen öffnen. Dazu hatte Missio ein Projekt in der Ruhrstraße organisiert.
„Das sollte hier öfter gemacht werden“
Kunst und Kultur
Das Dampf-Land-Leute-Museum hat sich längst einen Namen für klassische und traditionelle Konzerte gemacht, doch nun gab es zum zweiten Mal einen speziellen musikalischen Auftritt.
Bürgerbus rollt bereits seit zehn Jahren
Geburtstag
Zehn Jahre gibt es ihn schon. Der runde Geburtstag des Schmallenberger Bürgerbusses wurde jetzt in der Schmallenberger Stadthalle gefeiert. Der Bürgerbus hilft bei der Fortbewegung im Schmallenberger Stadtgebiet, dient als Ruhebank und transportiert Einkäufe.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
Falke-Rothaarsteig-Marathon
Bildgalerie
Volkssport Laufen
Esloher Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke