Das aktuelle Wetter Meschede 10°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

CDU Ostwig fährt zur Museumsnacht

11.09.2012 | 16:43 Uhr

Ostwig. Die CDU Ostwig besucht eine der beliebtesten Kulturveranstaltungen im Ruhrgebiet. Die zwölfte Dortmunder Museumsnacht am Samstag, 29. September, steht unter dem Motto „Eine Zeitreise“. Eingeladen sind alle großen und kleinen „Zeitreisenden“, die Lust auf über 500 Veranstaltungen haben. In 60 Museen, Ateliers, Galerien, Kirchen und anderen Kultureinrichtungen gibt es Ausstellungen, Führungen, Konzerte, Shows, Lesungen, Partys und vieles mehr. Höhepunkt ist ein Feuerwerk auf dem Friedensplatz. Die Abfahrt mit dem Bus erfolgt um 14.30 Uhr ab Haltestelle Kirche Ostwig (Hauptstraße), weitere Haltestellen werden bei Bedarf bekanntgegeben. Um 16 Uhr startet eine Führung durch die DASA-Arbeitswelt-Ausstellung. Nach dem Bustransfer gegen 18 Uhr in die Innenstadt können die Wunschveranstaltungen besucht werden. Rückfahrt ab Dortmund ist gegen 1.30 Uhr. In den Kosten für das Kombi-Ticket in Höhe von 12,50 Euro sind neben allen Eintritten auch die freie Fahrt mit allen Bussen und Bahnen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) und den 24 Sonderbussen, die zwischen den Veranstaltungsorten pendeln, enthalten. Der Kostenbeitrag für den Bustransfer ist abhängig von der Teilnehmerzahl und wird frühzeitig mitgeteilt. Zur Vorbereitung ist eine verbindliche Anmeldung bis 19. September erforderlich. Informationen zum Programm sowie Programmhefte können bei Manfred Ramspott ( 1419), Holger Deutschbein ( 920622) oder Burkhard Nolte ( 1090) angefordert werden, die auch die Anmeldungen entgegennehmen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die gute Seele des Bestwiger Kulturvereins
Kultur pur
Es ist Freitagabend, 19 Uhr. Karin Sambale sitzt an ihrem Stammplatz - an der Abendkasse. Sie wartet auf die ersten Besucher. Nur noch wenige Minuten, dann geht die Arbeit für die 73-Jährige los. Seit 25 Jahren ist sie inzwischen Mitglied im Bestwiger Verein Kultur pur.
Kinder für Technik begeistern
Fachhochschule
Bei ihrer „Summer School“ begeisterte die Fachhochschule Südwestfalen Kinder und Jugendliche für die Elektrotechnik. Die Wirtschaft benötigt entsprechende Fachkräfte. Aber es gibt zu wenige Studienanfänger.
Hoffen auf weitere Gelder
Projekte
Ehrenamtskneipen, Generationenparks und Radstationen - eine Million Euro beträgt die Fördersumme, die die vier Kommunen Bestwig, Eslohe, Schmallenberg und Meschede „4 mitten im Sauerland“ über das Leader-Programm der Europäischen Union erhalten haben.
Turnhalle wegen Schimmel gesperrt
Wasserschaden
Die Dreifachturnhalle am Schulzentrum in Schmallenberg bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Der Grund: Im Innenraum kommt es „zu einem Sporenflug und zu einer Schimmelpilzquelle“, wie die Stadt gestern mitteilte. Sie selbst hatte erst am Mittwochvormittag davon erfahren, wie Bürgermeister Bernhard...
„Wo man singt, da lass dich ruhig nieder“
„ProChor“ Eslohe
Die jährliche Ausflugsfahrt des „ProChores Eslohe“ startete in diesem Jahr nach Altenahr. Das Singen und die Geselligkeit standen im Vordergrund der Tour.
Fotos und Videos
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Meschede und Bestwig von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Radau im Bau
Bildgalerie
Fotostrecke
Gimmentalfest Eversberg
Bildgalerie
Fotostrecke