Das aktuelle Wetter Meschede 9°C
Blitzmarathon

Blitzmarathon - Hier misst die Polizei im Hochsauerlandkreis

23.10.2012 | 16:05 Uhr
Blitzmarathon - Hier misst die Polizei im Hochsauerlandkreis
Beim 2. Blitzmarathon in Herhagen: Rolf Schemme (links) und Josef Jakobi (rechts) erläutern Anwohner Karl Erves die Technik.Foto: Jürgen Kortmann

Hochsauerlandkreis.   Die Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis beteiligt sich am Mittwoch, 24. Oktober 2012, auch beim dritten Blitzmarathon des Landes Nordrhein-Westfalen. Ab 6 Uhr morgens kontrollieren die Polizeibeamten dabei bis Donnerstagmorgen an ausgewählten Stellen im HSK die Geschwindigkeit der Verkehrsteilnehmer.

Auch beim dritten Blitzmarathon nimmt die Polizei die Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger ernst. So werden wieder die vor der vergangenen Blitzaktion im Juli gemeldeten „Wutpunkte“  der Bürger im Hochsauerlandkreis bei den Messungen berücksichtigt. Insbesondere werden die gemeldeten Stellen besetzt, die beim letzten Mal nicht einbezogen werden konnten.

„Auch im Hochsauerlandkreis ist zu hohe Geschwindigkeit weiterhin der Killer Nummer 1!“, so die Polizei. Entgegen dem Landestrend sind im HSK im ersten Halbjahr 2012 mehr Menschen bei Verkehrsunfällen gestorben worden als im ersten Halbjahr 2011.

Insgesamt etwa 4000 Messstellen hat die Polizei sich vorgenommen, davon 3335 innerhalb der NRW-Landesgrenzen. Den Vorwurf, die Kontrollen dienten nur der Abzocke, lässt Jäger nicht gelten: "Überall ist zu hohe Geschwindigkeit der Killer Nummer eins". Schon nach dem zweiten Blitzmarathon hat die Polizei im HSK ihre Lehren gezogen . Sie hatte angekündigt, die Kontrollen zu verstärken.

Bußgeld, Punkte, Fahrverbot : Egal ob Blitzmarathon oder normale Geschwindigkeitskontrolle, wer motorisiert zu schnell erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen. Das kann bis zu 600 Euro kosten. Das kostet zu schnelles Fahren .

Und hier geht es zu den Messstellen beim 3. Blitzmarathon im Hochsauerlandkreis.



Kommentare
24.10.2012
21:07
Blitzmarathon - Hier misst die Polizei im Hochsauerlandkreis
von Jenswi | #2

Da diese Aktion keine Abzocke ist, sondern der Verkehrssicherung dient, könnte man ja jeden Tag einen Blitzmarathon machen. Das dies zuviel Geld kostet wird man ja als Argument sicher auch nicht zulassen...

24.10.2012
07:28
Blitzmarathon - Hier misst die Polizei im Hochsauerlandkreis
von tony_m | #1

Warum so eine unvollständige Liste und nicht einfach einen Link zur kompletten Liste?
http://www.polizei.nrw.de/website/media/Dokumente/Behoerden/LZPD/KPB_Hochsauerlandkreis.pdf

Aus dem Ressort
Schmallenberger Woche feierlich eröffnet
Stadtfest
Die 19. Schmallenberger Woche ist gestern Abend auf dem Schützenplatz im strahlenden Sonnenschein eröffnet worden. Bürgermeister Bernhard Halbe gab den Startschuss mit dem Fassanstich – wobei das bei den neuen Fässern nur noch das Aufdrehen des Hahns bedeutet. Den musikalischen Rahmen bildeten die...
Kinder des SuS Reiste auf Tour
Freizeit
Mit dem SuS Reiste haben 83 Kinder ihre Ferienfreizeit in Bad Sassendorf verbracht. Das Sportzentrum verwandelte sich für fünf Tage in eine riesige Campingwiese.
Keller unter Wasser gesetzt
Schulen
Trotz eines Wasserschadens kann der Umzugstermin der Kardinal-von-Galen-Schule in Eslohe in den Herbstferien eingehalten werden. Unbekannte hatten den Keller der Schule unter Wasser gesetzt.
Bürger, die anpacken
Projekte
Im „Dorf der Generationen“ wurden die zahlreichen Anziehungspunkte für Jung und Alt, die im Rahmen eines Leader-Projekts entstanden sind, offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Diese hatte der Dorfverein „Andreasberg Dörnberg Aktiv“ mit Unterstützung der örtlichen Vereine errichten können, die sich...
Verbindung zum Kloster
Königsmünster
Nach mehrmonatiger Sperrung ist die Verbindung zwischen der Abtei Königsmünster und der Stadt Meschede wieder offen - die historische Kloster- oder Stadttreppe mit ihren 105 Stufen ist saniert worden.
Fotos und Videos
Die Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
Festzug in Grevenstein
Bildgalerie
Fotostrecke
Reister Markt
Bildgalerie
Landwirtschaft
Feuerwehrtag in Westernbödefeld
Bildgalerie
Feuerwehren