Bewegungskindergarten kooperiert mit dem SSV Meschede

Meschede..  Der AWo-Bewegungskindergarten „Kleine Wolke“ besiegelte die Kooperation mit dem SSV Meschede mit ersten spannenden Fußballspielen in der Dünnefeldhalle. Die herzliche Einladung zu einem Turnier, durch den Trainer der Bambinis, Stefan Beule vom SSV Meschede, nahmen die Kinder des AWO-Bewegungskindergarten gerne an. Das gemeinsame Turnier machte allen riesigen Spaß und das Projekt war erfolgreich.

Der AWo-Bewegungskindergarten ging an diesem Tag als Gewinner vom Platz. Dabei wurden die Kinder mit Begeisterung von ihren Eltern angefeuert. Gemeinsam möchten der SSV Meschede und der AWO-Bewegungskindergarten „Kleine Wolke“ mehr Bewegung für Kinder realisieren.

Großes Engagement

Der AWo-Bewegungskindergarten „Kleine Wolke“ startete im September 2014 ein Fußballprojekt für alle Kinder ab viereinhalb Jahren. Seitdem organisieren, betreuen und trainieren die Kinder des AWo-Bewegungskindergarten regelmäßig. Ob klein oder groß - alle haben immer Freude und Spaß an der Bewegung mit ihrem Trainer Sebastian Konrad als Elternteil und ihrer Erzieherin/ Heilpädagogin Bärbel Busch. Bei trockenem Wetter konnte in Absprache mit dem aki-Kinder und Jugendzentrum der dortige Sportplatz genutzt werden, zurzeit treffen sich die Kinder regelmäßig in der Turnhalle unseres Bewegungspartners TV- Calle (Kooperationspartners).

Durch das hohe Engagement des Elternteil Sebastian Konrad gelang es dem Kindergarten für die Fußballkinder eine Erstausstattung für das Fußballtraining zu organisieren, durch eine Spende der Sparkasse Meschede, konnte dieses Ziel umgesetzt werden.