Das aktuelle Wetter Meschede 11°C
Bahn

Bahn arbeitet an der Strecke zwischen Nuttlar und Brilon

26.09.2012 | 16:54 Uhr

Nuttlar. Die Deutsche Bahn arbeitet in Kürze neben den Gleisen zwischen Nuttlar und Brilon Wald. Folgende Termine sind vorgesehen: zwischen dem 30. September und dem 6. Oktober jeweils zwischen 23.20 Uhr und 5 Uhr sowie zwischen dem 7. Oktober und dem 5. November jeweils zwischen 22.35 Uhr und 5 Uhr. Nach Angaben der Bahn werden Erdarbeiten für die Verlegung von Kabeln sowie Tiefenentwässerungsarbeiten auf einer Länge von 4000 Metern durchgeführt.

Vom 7. Oktober bis zum 4. November fällt der letzte Zug der Linie RE 57 (Abfahrt in Bestwig um 22.23 Uhr, Ankunft Brilon-Stadt um 22.49 Uhr) aus und wird durch einen Bus im Schienenersatzverkehr ersetzt.

Die Reisenden werden nach Angaben der Bahn durch Lautsprecherdurchsagen und entsprechende Fahrplanaushänge über die Änderungen im Zugverkehr informiert.

Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten. Für mobile Endgeräte stehen Informationen auch unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung.

Trotz des Einsatzes modernster Arbeitsgeräte sei Baulärm nicht zu vermeiden, betont die Bahn. Daher bittet sie die Anwohner um Verständnis.



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein unvergesslicher Tag für Heringhausen
Dorfjubiläum
Grundherren, Müller, Schenkenwirte, Krämer und auch Ordensleute. Sie alle tummelten sich gestern auf den Straßen von Heringhausen. Das ganze Dorf war auf den Beinen und feierte mit einem historischen Markt und einem Festzug das 700-jährige Dorfjubiläum. Rund 5000 Besucher erlebten, so Ortsvorsteher...
Fachkräftemangel als Herausforderung
Agentur für Arbeit
Oliver Schmale ist der neue Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Meschede-Soest. Der Jurist will „der Demografie ein Schnippchen schlagen, um in der Region wettbewerbsfähig zu bleiben.“
Das Konzept „Ein Fest für alle“ ist aufgegangen
Schmallenberger Woche
Die 19. Schmallenberger Woche ist ein voller Erfolg gewesen. Buntes Treiben und dichtes Gedränge am Wochenende in der historischen Altstadt lassen keine andere Schlussfolgerung zu.
Kolpingsfamilie: Vom Gesellenverein zum familiären Verband
150 Jahre
„Alle Bevölkerungsgruppen, ob jung oder alt, ob Mann oder Frau, erfahren in der Kolpingsfamilie gelebtes Miteinander.“ Beim Festakt zum 150-jährigen Bestehen hat der Vorsitzende Andreas Wrede das Kennzeichen des Vereines auf den Punkt gebracht. Als Leitspruch für dieses Jubiläum stand das Zitat...
Veleda-Höhle öffnet 2015
Geschichte
Im Frühjahr 2015 soll die Veleda-Höhle in Velmede für Besichtigungen freigegeben werden. Sie ist das älteste Kulturdenkmal des Ortes.
Fotos und Videos
Schmallenberger Woche 5. Tag
Bildgalerie
Fotostrecke
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Heringhausen
Bildgalerie
Fotostrecke
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke