Anfangs organisiert er auch eigene Veranstaltungen

Dirk Joachimsmeier hat die St.-Walburga-Realschule in Meschede besucht. Anschließend machte er in Olsberg eine Ausbildung zum Elektrotechnischen Assistenten mit Fachabi.

Nach der Zivildienstzeit bei der AWO studiert er Maschinenbau an der FH Meschede und schloss als letzter Diplom-Ingenieur ab.


Drei Monate arbeitet er 2010 als Projektingenieur, bevor er beschloss sein Hobby zum Beruf zu machen.

Im vergangenen Jahr absolvierte er noch die Weiterbildung zum Bühnenmeister und kann daher jetzt auch zum Veranstaltungskaufmann und zum Veranstaltungstechniker ausbilden.


Sein erstes Gewerbe meldete er 2002 unter dem Namen Disco-Style an. Anfangs organisiert er auch eigene Veranstaltungen wie den Summer-Jump im Freibad und die „Ministry of House“-Partys.