Abriss des Lidl-Marktes verschoben

Foto: Gudrun Schulte
Was wir bereits wissen
Der Abriss des Lidl-Marktes an der Esloher Tölckestraße wird doch nicht in dieser Woche beginnen.

Eslohe..  Das hat der zuständige Bauunternehmer Franz-Josef Knoche aus Dorlar auf Nachfrage unserer Zeitung bestätigt.

Bürgermeister Stephan Kersting hatte in der vergangenen Woche beim Jahresempfang im Rathaus den heutigen Dienstag als Starttermin genannt (wir berichteten). Doch zuvor müssen laut Knoche noch Vertragsangelegenheiten abgewickelt werden. Er betont: Es gehe dabei nicht um Differenzen, sondern um rein formelle Dinge, die ein Notar abzuwickeln habe.

Der Unternehmer aus Dorlar geht davon aus, dass die Arbeiten in der Tölckestaße in der kommenden Woche beginnen können.

Entstehen soll an der Stelle ein neues Fachmarktzentrum mit mehreren Geschäften. Zu den Mietern zählen Rewe (Kaufpark), Aldi, Rossmann, Deichmann, Takko und NKD. Zudem soll ein Café-Bistro in dem Komplex untergebracht werden.