32 Feuerwehrleute schließen Truppmann-Ausbildung ab

Meschede..  32 junge Frauen und Männer aus dem Stadtgebiet Meschede, der Gemeinde Eslohe sowie der Werkfeuerwehr der Firma Pfleiderer aus Arnsberg haben innerhalb von drei Wochen die Grundlagen des Feuerwehrdienstes gelernt.

Beim zweiten Teil Truppmann Ausbildung wurden den neuen Feuerwehrmännern und -Frauen unter Leitung von den stellvertretenden Wehrleitern Johannes Thüsing (Olpe) und Stephan Bischopink (Wenholthausen) in insgesamt 55 Übungsstunden vertiefte Grundlagen in Brandbekämpfung, Bergung und Rettung sowie Rechtsthemen vermittelt.

Den Lehrgangsabschluss bildeten eine theoretische und eine praktische Prüfung, die von Kreisbrandmeister Wenner Franke (Herdringen) abgenommen wurde. Meschedes stellv. Bürgermeister Jürgen Bartholme gratulierte allen Lehrgangsteilnehmern zur erfolgreichen Teilnahme und bedankte sich für ihre Bereitschaft, sich dem Dienst der Feuerwehr zu stellen. Gleichzeitig wies er auf die gute Zusammenarbeit der beiden Kommunen bei der Ausbildung der Feuerwehrkräfte hin und freute sich zudem über die Kooperation mit der Firma Pfleiderer.

Zu den Lehrgangsbesten gehörten die Wehrleute Nils Weinbrenner Löschgruppe (LG) Reiste, Christoph Bittner Löschzug (LZ) Meschede und Robin Feldmann.