Das aktuelle Wetter Meschede 7°C
Gesundheit

25 Mescheder nach Zugfest an Salmonellen erkrankt

21.08.2012 | 11:00 Uhr
25 Mescheder nach Zugfest an Salmonellen erkrankt
25 Zugfest-Teilnehmer der Mescheder St.-Georgs-Schützenbruderschaft waren an Salmonellen erkrankt.

Meschede.   Das Kreisgesundheitsamt hat Entwarnung gegeben nach einer Infektionsserie mit Salmonellen. Nachdem der Zug Nord der St.-Georgs-Schützenbruderschaft Meschede sein Zugfest gefeiert hatte, waren 25 Teilnehmer erkrankt, vier von ihnen schwer. Sie mussten zeitweilig im St.-Walburga-Krankenhaus behandelt werden.

Das Kreisgesundheitsamt hat Entwarnung gegeben nach einer Infektionsserie mit Salmonellen. Nachdem der Zug Nord der St.-Georgs-Schützenbruderschaft am Samstag vor einer Woche sein Zugfest gefeiert hatte, waren 25 Teilnehmer erkrankt, 4 von ihnen schwer. Sie mussten zeitweilig im St.-Walburga-Krankenhaus behandelt werden.

Weitere Erkrankte seien nicht mehr zu erwarten, teilte das Kreisgesundheitsamt mit. Die Behörde hatte nach den Vorfällen die Ermittlungen aufgenommen und die Lebensmittelüberwachung eingeschaltet. Die Sorge: Hätte sich die Infektionsquelle in einer Metzgerei befunden, wäre eine Ausbreitung der Infektionen möglich gewesen. Das sei nach Untersuchungen aber ausgeschlossen worden, sagte Martin Reuther, Pressesprecher des Hochsauerlandkreises. Lieferant war ein Betrieb außerhalb von Meschede.

Spanferkel und Mett im Blick

Im Blick hat die Behörde ein Spanferkel und Mett - beides war auf dem Fest angeboten worden und eine der Speisen war offensichtlich mit Salmonellen verunreinigt. „Es war relativ warmes Wetter, wahrscheinlich hat die Kühlkette nicht funktioniert“, erklärte Reuther. Bei Salmonellen handelt es sich um Bakterien. Sie verursachen schwere Durchfälle und Fieber. Bei Kindern, alten und geschwächten Menschen sind schwere Verläufe möglich. Das Kreisgesundheitsamt lobte die Zusammenarbeit mit der Schützenbruderschaft. Dadurch seien schnelle Ermittlungen möglich gewesen. Der Zug Nord hat allen Erkrankten bereits Genesungswünsche überbracht.

Oliver Eickhoff



Kommentare
21.08.2012
14:46
25 Mescheder nach Zugfest an Salmonellen erkrankt
von nussknacker | #1

" Das Kreisgesundheitsamt lobte die Zusammenarbeit mit der Schützenbruderschaft."

Achso, wer hat es denn verursacht?

1 Antwort
Das...
von Stefan2 | #1-1

...geht aus dem Artikel nicht hervor. Vielleicht sind die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen.

Aus dem Ressort
Rathaus-Mitarbeiter mit E-Bikes auf Dienstfahrt
Umwelt
Die Mitarbeiter der Esloher Gemeindeverwaltung werden künftig mit E-Bikes unterwegs sein. Auch der Bürgermeister im Anzug?
Neun Kühe tot -  Blitzschlag in Schmallenberg-Grafschaft
Tierdrama
Drei Kühe und sechs Rinder sind bei den schweren Gewittern im Schmallenberger Ortsteil Grafschaft am vergangenen Wochenende vom Blitz erschlagen worden. Ein herber Verlust für den betroffenen Biolandwirt. Die Schrittspannung durch die Blitze gilt als Ursache für das Tierdrama im Hochsauerland.
Gedenken an August Macke
Kunst
Am Freitag jährt sich der Todestag von August Macke. Zum Gedenken ist eine Sonderbriefmarke der Post erschienen. Meschede ist der Geburtsort des Malers: Was erinnert hier an ihn?
Für Panik vor Ebola besteht im Sauerland kein Grund
Ebola
Bei aller Tragik um die Ebola-Seuche iin Afrika: Das Kreisgesundheitsamt in Meschede mahnt hierzulande zu mehr Gelassenheit. Hintergrund für die Sorgen in der Bevölkerung: Vom Soester Rettungsdienst war ein Patient aus der Asyl-Unterkunft in Wimbern in ein Krankenhaus im HSK gebracht worden.
Hüttengaudi in der Velmeder Schützenhalle
Verlosung
Die Velmeder Schützen­halle wird am kommenden Samstag, 27. September, bei der Hüttengaudi der Schützenbruderschaft in einem bunten Oktoberfestgewand erstrahlen. Musikalisch werden die Original Hippellänger durch den Abend führen - eine Formation die schon seit mehr als zehn Jahren auf Oktoberfesten...
Fotos und Videos
Nachtschwärmer unterwegs
Bildgalerie
Fotostrecke
Schwammklöpper-Markt
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Grevenstein
Bildgalerie
Fotostrecke
Küppelfest Freienohl
Bildgalerie
Premiere auf Pausenhof