Das aktuelle Wetter Lüdenscheid 9°C
Musik

Salvatore Bucco singt mal wieder in Schalksmühle

29.04.2010 | 20:32 Uhr
Salvatore Bucco singt mal wieder in Schalksmühle

Schalksmühle. Er sieht ein bischen aus wie Eros Ramazotti und singt genauso gefühlvoll wie der italienische Superstar: Salvatore Bucco. Der Schalksmühler hat vor etlichen Jahren die erste Ramazotti-Coverband in Deutschland gegründet.

. Am kommenden Sonntag, 2. Mai, ist er mal wieder zu Gast in seiner Heimat. Salvatore tritt ab 14 Uhr im „Haus Glörtal“ auf. Er begleitet dort musikalisch die Eröffnung der neuen Pizzeria del Lago im Biergarten an der Glör-Staumauer.

Salvatore hat im Volmeort für etliche unvergessliche Konzerte gesorgt – zusammen mit seiner Band „La Nueva Generazione“. Sein Repertoire ist groß. Drei Stunden lang kann er sein Publikum problemlos unterhalten.

Dabei hat er nicht nur die bekannten Songs seines Idols Eros ‘drauf. Internationale Hits sind natürlich auch dabei: „River deep, mountain high“ von Ike & Tina Turner zum Beispiel oder Joe Cockers „You are so beautiful“, „Sex Machine“ vom Soul-Vater James Brown oder ein Medley mit Liedern von Robbie Williams.

Der Eintritt am 2. Mai beim Konzert in der neuen Pizzeria am Haus Glörtal ist für alle Besucher frei.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Schützen wandern rund um Heedfeld
Jahresabschlusswanderung
Zur Jahresabschlusswanderung traf sich die Senioren-Wandergruppe des Hülscheider Schützenvereins am Schützenplatz in Heedfeld.
Ostereiermarkt bleibt Gästegarant des Heimatmuseums
Jahresbilanz
Im vergangenen Jahr wurde die 2000er-Marke noch knapp überschritten, diesmal jedoch verfehlten Rudi Olson und Peter Bell ihr Ziel: Mindestens so viele Besucher wollen sie jährlich ins Heimatmuseum locken,
Halveraner zu guten Vorsätzen
Neujahr
Das Rauchen aufgeben, Gewicht verlieren oder mehr für die Gesundheit tun. Wenn der Jahreswechsel da ist, stehen bei vielen Menschen gute Vorsätze an, die sie im neuen Jahr umsetzen wollen. Auch in Halver spielen gute Vorsätze eine Rolle.
Arbeiten rund ums Ehrenmal dauern länger
Mauer-Sanierung
Abdeckplanen flattern im Wind, der Zaun rund um das Ehrenmal steht noch, Bäume sind zum Schutz an den Stämmen mit Puffern umwickelt. Die Sanierung der Mauer zieht sich entgegen den ursprünglichen Zeitplan doch noch länger hin als erwartet.
Vorverkauf für zweite Saisonhälfte der Altstadtbühne beginnt
Theater
„Liebling, ich bin da“ – so heißt die Komödie von Jack Popplewell, mit der die Lüdenscheider Altstadtbühne in dieser Saison aufwartet. Schon am 4. und 5. Januar endet die Theaterpause. Karten für Termine der ersten Saisonhälfte gibt es noch vereinzelt.
Fotos und Videos
Wittgensteins schönste Seiten 25
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion