Das aktuelle Wetter Lüdenscheid 15°C
--- Nachrichten aus Lüdenscheid, Halver und Schalksmühle ---

Dr. Deichmann als Festredner gewonnen

28.11.2007 | 16:25 Uhr

Lüdenscheid. (IW) Anlässlich seines 15-jährigen Bestehens feiert der Obdachlosen-Freundeskreis am kommenden Sonntag, 2. ...

... Dezember, um 10 Uhr einen Dankgottesdienst in der Kirche Oberrahmede, dem sich ein gemeinsames Mittagessen im Kirchenhaus anschließt. Für den Predigtdienst konnte der Unternehmer Dr. Heinz Horst Deichmann gewonnen werden, der sich aus christlicher Überzeugung heraus seit fast 30 Jahren für notleidende Menschen in Indien engagiert.

Das von ihm gegründete und geleitete Hilfswerk "Wort & Tat" kümmert sich um die Ärmsten der Armen im südindischen Bundsstaat Andhra Pradesh - durch Milchspeisungsprogramme für unterernährte Kinder, medizinische Hilfe für Lepra- und Tuberkulosekranke und Hilfe für alte Menschen.

Vielen Lüdenscheidern ist die Schule für Steinbruchkinder von einem Film her ein Begriff, der - mit einem Drehbuch von Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg - für die EXPO 2000 gedreht wurde: 900 ehemalige Kinderarbeiter, die für drei Euro im Monat Steine klopfen mussten, können dank eines von Dr. Deichmann ins Leben gerufenen Patenschaftsprogramms jetzt diese Schule besuchen.

Dem inzwischen 81 Jahre alten Träger des Großen Bundesverdienstkreuzes, dessen Unternehmen seit 1999 von seinem Sohn geleitet wird, kommt es immer darauf an, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

Er unterstützt landwirtschaftliche Entwicklungsprojekte der Ben Gurion-Universität in Israel für Wüstenregionen, und in Tansania konzentriert sich seine Hilfe auf den Aufbau von Gesundheitsdiensten, die Förderung von Landwirtschaft und Viehzucht.

In seinem unmittelbaren Umfeld, nämlich in Essen, liegen ihm die Obdachlosen besonders am Herzen.

Das Anliegen, sich für Obdachlose einzusetzen, verbindet ihn mit Pfarrerin Monika Deitenbeck-Goseberg, Vorsitzende des hiesigen Obdachlosen-Freundeskreises (OFK).


Kommentare
Aus dem Ressort
Schützen wandern rund um Heedfeld
Jahresabschlusswanderung
Zur Jahresabschlusswanderung traf sich die Senioren-Wandergruppe des Hülscheider Schützenvereins am Schützenplatz in Heedfeld.
Ostereiermarkt bleibt Gästegarant des Heimatmuseums
Jahresbilanz
Im vergangenen Jahr wurde die 2000er-Marke noch knapp überschritten, diesmal jedoch verfehlten Rudi Olson und Peter Bell ihr Ziel: Mindestens so viele Besucher wollen sie jährlich ins Heimatmuseum locken,
Halveraner zu guten Vorsätzen
Neujahr
Das Rauchen aufgeben, Gewicht verlieren oder mehr für die Gesundheit tun. Wenn der Jahreswechsel da ist, stehen bei vielen Menschen gute Vorsätze an, die sie im neuen Jahr umsetzen wollen. Auch in Halver spielen gute Vorsätze eine Rolle.
Arbeiten rund ums Ehrenmal dauern länger
Mauer-Sanierung
Abdeckplanen flattern im Wind, der Zaun rund um das Ehrenmal steht noch, Bäume sind zum Schutz an den Stämmen mit Puffern umwickelt. Die Sanierung der Mauer zieht sich entgegen den ursprünglichen Zeitplan doch noch länger hin als erwartet.
Vorverkauf für zweite Saisonhälfte der Altstadtbühne beginnt
Theater
„Liebling, ich bin da“ – so heißt die Komödie von Jack Popplewell, mit der die Lüdenscheider Altstadtbühne in dieser Saison aufwartet. Schon am 4. und 5. Januar endet die Theaterpause. Karten für Termine der ersten Saisonhälfte gibt es noch vereinzelt.
Fotos und Videos