Das aktuelle Wetter Lennestadt 21°C
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem

TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter

20.07.2012 | 15:19 Uhr
TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter
Die TÜV-Station in Lennestadt wurde für immer geschlossen.

Altenhundem. „Bis dass der TÜV uns scheidet“, heißt ein geflügeltes Wort, das die Verbundenheit des Autofahrers mit seinem Vehikel ausdrückt. Verbunden war seit Jahrzehnten auch der Ort Altenhundem mit dem TÜV. Das war einmal. Anfang dieser Woche ließen die TÜV-Sachverständigen für immer die Rolltore des Prüfstands am Bahnbetriebswerk in Altenhundem runter, die TÜV-Station in Lennestadt gibt es nicht mehr. Seit den 60-iger Jahren hatten sich die Halter von Autos, Motorrädern, Anhängern, etc. brav vor der Bushalle der VWS in die Reihe gestellt, um sich von den TÜV-Sachverständigen die begehrte TÜV-Plakette aufs hintere Kennzeichen kleben zu lassen. Der TÜV in Lennestadt war eine Institution.

Aber die Zahl der Kunden ging kontinuierlich zurück. „Außerdem hätte der bauliche Zustand der TÜV-Station massive Investitionen erforderlich gemacht. Trotz intensiver Bemühungen war die Suche nach einer Alternative zu den angemieteten Räumen erfolglos“, so Reiner Camen, Sprecher von TÜV-Nord. Deshalb wurde die TÜV-Station am 16. Juli geschlossen.

Entlassungen soll es dadurch nicht geben, die Sachverständigen werden an anderen TÜV-Standorten eingesetzt.

Wo soll der Otto-Normal-Fahrer jetzt mit seinem Auto, Moped, Anhänger, etc. zur TÜV-Abnahme hin? Camen: „Autofahrer werden an den TÜV-Stationen in Plettenberg, Olpe und Hilchenbach-Dahlbruch bedient. Zudem sind TÜV-Ingenieure in Lennestädter Werkstätten aktiv.“ Fast 80 Prozent aller Autofahrer machten inzwischen „ihren TÜV“ in der Werkstatt.

Ganz aus Lennestadt verschwinden wird der TÜV indes nicht. In der ehemaligen Grundschule in Langenei führt der TÜV weiterhin die Theorieprüfung für die Fahrschüler aus Lennestadt durch. Zudem wurde dort ein Büro für einen Sachverständigen eingerichtet, der von hier aus „Abnahmekunden“ (z.B. Gutachtenerstellung für Aufbauhersteller) beraten kann.

Von Volker Eberts

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
BI-Sprecher schaltet Bundesjustizminster ein
Regenbogenland
Fachaufsichtsbeschwerde beim Regierungspräsidium, Protestschreiben an Innenminister und Ministerpräsidentin: Die Reaktionen haben Wolfgang Maasjost,...
Agatha-Grundschüler feiern in der Zirkus-Manege
Schulfest
Eltern, Schüler und Lehrer waren in Vorbereitung und Durchführung des Schulfestes der Agatha-Grundschule eingebunden. Der Erfolg konnte sich wahrlich...
An Meilertagen ist für jeden etwas dabei
Meilertage
Vom Frühstück bis zum Dämmerschoppen, von Blasmusik bis Gitarrenklänge - für beste Unterhaltung rund um die Uhr ist auf dem Meilerplatz am Ehrenmal in...
Mehr junge Leute auf der Suche nach einem Job
Arbeitslosenstatistik
Im Kreis Olpe sank die Zahl der Arbeitslosen gegenüber Mai um 17 oder 0,5 Prozent auf 3 199, wobei die Arbeitslosenquote bei 4,1 Prozent verblieb....
UDW will vor Beschluss Zahlen sehen
Musikschulen
In der Ratssitzung schoss die UDW scharf in Richtung Internkommunale Musikschule. Fraktionschef Dr. Buchholz: „Wenn ich einen anderen heiraten will,...
Fotos und Videos
Silbersee-Premiere in Elspe
Bildgalerie
Elspe-Festival
Busunfall auf der A45 bei Olpe
Bildgalerie
Busunfall
Warm-Up beim Balve Optimum
Bildgalerie
Reitsport
Explosion in Kirchhundem
Bildgalerie
Verwüstung
article
6899657
TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter
TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-lennestadt-und-kirchhundem/tuev-nord-liess-in-lennestadt-fuer-immer-die-rolltore-herunter-id6899657.html
2012-07-20 15:19
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem