Das aktuelle Wetter Lennestadt 9°C
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem

TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter

20.07.2012 | 15:19 Uhr
TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter
Die TÜV-Station in Lennestadt wurde für immer geschlossen.

Altenhundem. „Bis dass der TÜV uns scheidet“, heißt ein geflügeltes Wort, das die Verbundenheit des Autofahrers mit seinem Vehikel ausdrückt. Verbunden war seit Jahrzehnten auch der Ort Altenhundem mit dem TÜV. Das war einmal. Anfang dieser Woche ließen die TÜV-Sachverständigen für immer die Rolltore des Prüfstands am Bahnbetriebswerk in Altenhundem runter, die TÜV-Station in Lennestadt gibt es nicht mehr. Seit den 60-iger Jahren hatten sich die Halter von Autos, Motorrädern, Anhängern, etc. brav vor der Bushalle der VWS in die Reihe gestellt, um sich von den TÜV-Sachverständigen die begehrte TÜV-Plakette aufs hintere Kennzeichen kleben zu lassen. Der TÜV in Lennestadt war eine Institution.

Aber die Zahl der Kunden ging kontinuierlich zurück. „Außerdem hätte der bauliche Zustand der TÜV-Station massive Investitionen erforderlich gemacht. Trotz intensiver Bemühungen war die Suche nach einer Alternative zu den angemieteten Räumen erfolglos“, so Reiner Camen, Sprecher von TÜV-Nord. Deshalb wurde die TÜV-Station am 16. Juli geschlossen.

Entlassungen soll es dadurch nicht geben, die Sachverständigen werden an anderen TÜV-Standorten eingesetzt.

Wo soll der Otto-Normal-Fahrer jetzt mit seinem Auto, Moped, Anhänger, etc. zur TÜV-Abnahme hin? Camen: „Autofahrer werden an den TÜV-Stationen in Plettenberg, Olpe und Hilchenbach-Dahlbruch bedient. Zudem sind TÜV-Ingenieure in Lennestädter Werkstätten aktiv.“ Fast 80 Prozent aller Autofahrer machten inzwischen „ihren TÜV“ in der Werkstatt.

Ganz aus Lennestadt verschwinden wird der TÜV indes nicht. In der ehemaligen Grundschule in Langenei führt der TÜV weiterhin die Theorieprüfung für die Fahrschüler aus Lennestadt durch. Zudem wurde dort ein Büro für einen Sachverständigen eingerichtet, der von hier aus „Abnahmekunden“ (z.B. Gutachtenerstellung für Aufbauhersteller) beraten kann.

Von Volker Eberts

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
kfd ehrt Jubilarinnen
Oberelspe
Die Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft Oberelspe fand im örtlichen Pfarrheim statt. Nach einer kurzen Besinnung zur Fastenzeit, durch den...
Frauen fordern gleiche Bezahlung
Meggen
Kaum warenim Meggener Pfarrheim die roten Taschen an die Damen verteilt, schnellten sie in die Höhe. Die Mitglieder der Katholischen...
Dechant bei Landrat Beckehoff
Antrittsbesuch
Wie soll es weitergehen im Dekanat?
Stimmen nach der CDU-Wahl
Bürgermeister-Nominierung
Peter Weber gewann die CDU-interne Wahl gegen Dr. Bettina Wolf. Wir sprachen mit den beiden Bewerbern, mit Theo Kruse und Jochen Ritter.
Lebensmittelkontrolleure bilden sich fort
Suche nach Kompromiss
Die „vorläufige Lebensmittelinformations-Ergänzungsverordnung“ ist ebenso umfassend wie ihr Name. Die Fachleute suchen jetzt nach einem Kompromiss...
Fotos und Videos
Eisbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Eisbob-WM
Benefizspiel für Markus Rusch
Bildgalerie
Handball
Neuer Old Shatterhand in Elspe
Bildgalerie
Elspe-Festival
article
6899657
TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter
TÜV-Nord ließ in Lennestadt für immer die Rolltore herunter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-lennestadt-und-kirchhundem/tuev-nord-liess-in-lennestadt-fuer-immer-die-rolltore-herunter-id6899657.html
2012-07-20 15:19
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem