Das aktuelle Wetter Lennestadt 7°C
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem

Noch mal Sondersitzung zum Haushalt 2007

26.04.2007 | 16:21 Uhr

Kirchhundem. (js) Bürgermeister Michael Grobbel muss zum 3. Mal eine Ratssitzung einberufen, um den Haushaltsplan 2007 unter "Dach und Fach" zu bringen.

Grobbel bestätigte auf WR-Anfrage, eine Sondersitzung werde am Montag, 7. Mai stattfinden. Grund: Bei der Verabschiedung des Haushaltsplanes hatten UK und SPD den Stellenplan 2007 ablehnen wollen und gefordert, einfach den Stellenplan 2006 "zu übernehmen". Grund: Die Verwaltung solle erst einmal ein schlüssiges Konzept vorlegen, wie sie verfahren wolle, wenn 2008 zwei hochrangige Beamte durch ,Altersteilzeit' ausschieden. Zu klären sei, ob die Aufgaben intern oder durch neue Leute übernommen werden sollten.

Beim Kreis Olpe, dem der Haushaltsbeschluss vorgelegt werden musste, hatte man angesichts des Vorgehens "Bauchschmerzen", so dass Beigeordneter Engelbertz sich beim Innenministerium NRW "schlau machte". Mit dem Ergebnis, dass aus Düsseldorf der Einwand kam, ein Haushaltsplan sei nur dann rechtskräftig, wenn er mit allen Anlagen, also auch mit dem Stellenplan genehmigt werde. Der Stellenplan 2006 ende mit dem Haushaltsjahr 2006, könne nicht einfach übernommen werden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Vier Stunden flotte Tänze und heiße Musik
Rhode.
Eins mal gleich vorweg: Damensitzungen sind eine Klasse für sich. Die bunt kostümierten Mädels brauchen keine lange Vorglühphase. Nein, es geht sofort von 0 auf 100, wie auch Stefan Göckeler, Vorsitzender der Bürgergesellschaft Olpe am Samstag gerne bestätigte.
Auf das THW kann sich die Heimat in Krisensituationen verlassen
Olpe.
Es war der 24. April 1954, als der damalige Oberkreisdirektor Zimmermann und der Stadtdirektor Habbel einen Aufruf starteten: „Wir rufen alle männlichen Mitbürger zur freiwilligen Mitarbeit auf, um im Ernstfall in unserer engeren Heimat Menschenleben und Sachwerte retten zu können.“ Das war die...
Spektakulärer Appell für mehr Menschlichkeit
Attendorn.
Samstagmorgen 11 Uhr. Die Besucher des Wochenmarktes in Attendorn bleiben stehen. Was ist das? Mitten auf dem Marktplatz liegen Menschen auf den Pflastersteinen. „Wir liegen am Boden, um andere dazu zu bewegen, aufzustehen“, so Frank Decker von der Caritas-Station Attendorn.
Kinderwünsche sollen wahr werden
Attendorn.
Bei der Eröffnung der Weihnachtsbaum Wunschaktion der Mutter-Kind Hilfe in den Räumen der Sparkasse Attendorn gab es zwei ganz besondere Stars. Zum einen den Grevenbrücker Jugendchor Spontico und zum anderen Tara und ihre Tochter Tabea.
Ein Segen für den Kindergarten
Oberhundem.
„Es ist ein Vorzeigeprojekt“, freute sich Hans-Gerd Mummel, Geschäftsführer der Katholischen Kindertageseinrichtungen (kits) GmbH Sieger- Südsauerland, am Samstag bei der Einweihung des St. Lambertus Kindergartens Oberhundem, die mit vielen Gäste gefeiert wurde.
Fotos und Videos
Die schönsten Bärte Europas
Bildgalerie
Bartträger-EM
Elspe-Festival und Pyramiden von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Top Artikel aus der Rubrik