Das aktuelle Wetter Lennestadt 6°C
Tolle Show

MozART Group gastiert in Meggen

13.11.2009 | 10:29 Uhr

Lennestadt. Die international bekannten und beliebten Künstler der "The MozART Group" sind nach ihren weltweiten Erfolgen nun auch in Lennestadt zu sehen, am Samstag, 14. November, ab 20 Uhr im PZ in Meggen.

Das Publikum kann sich auf eine einzigartige Darbietung freuen, die die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Musik und ihrer Instrumenten zeigt.

„Was eben noch als Mozarts ‚Kleine Nachtmusik' beginnt, verwandelt sich blitzschnell in einen Country-Song und endet nach herzhaftem Jodeln als feuriger Flamenco. Da tanzen Notenständer im Dreivierteltakt und auch der unverkennbare ‚Mambo Nr. 5' taucht urplötzlich zwischen klassischen Klängen auf.“

Kabarett, Musik und Comedy

„Wir trotzen dem Ernst der Konzertsäle, dem grauen Musikeralltag, aber auch Rock-, Rap- und Popfans, die vor der Klassik flüchten. Dabei behandeln wir unsere Mutter Musik mit Witz und Ironie und sind sicher, dass sie uns das nicht übel nimmt”, so die vier Berufsmusiker, die seit 1995 zusammen auftreten. The MozART GROUP gewann angesehene Preise wie die "Goldene Nadel" (den Grand Prix des 17. Festivals für Satire und Comedy in Lidzbark), den "Bronzenen Pinguin" (Preis der Kabarettgesellschaft Zielona Góra), und schließlich den Grand Prix beim "Festival der Guten Laune".

Karten und Infos gibt es bei der Kulturgemeinde Hundem-Lenne, Tel. 02723/608403, eMail: k_seidenstuecker@lennestadt.de.

Volker Eberts



Kommentare
Aus dem Ressort
Leidenschaftliches Plädoyer für den Griff zum Buch
Altenhundem.
„Durch authentische Begegnungen mit Autoren sollen Kinder und Jugendliche ermutigt werden weiter und mehr zu lesen“, mit diesen Worten definierte Gerd-Peter Zapp, Sprecher der Arbeitsgemeinschaft kirchlicher, öffentlicher Büchereien, im Rahmen einer Pressekonferenz in den Räumlichkeiten der...
Änderungen im Schülerfahrverkehr reichen Eltern nicht aus
Kirchhundem.
Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, aber noch nicht das Ende der Debatte. Die Gemeinde Kirchhundem hat im Schulbusverkehr zur Sekundarschule bzw. Gemeinschaftshauptschule in Kirchhundem nachgebessert, aber zufrieden sind die Eltern aus dem Raum Welschen Ennest/Rahrbach noch nicht.
Der Waldschrat an der L 715 grüßt nicht mehr
Altenhundem.
Bürgermeister Stefan Hundt spricht von einem „Trauerspiel“ und viele andere sind ebenfalls entsetzt. Unbekannte Täter haben wahrscheinlich in einer Nacht- und Nebelaktion den „lustigen Waldschrat“ an der Landstraße L 715 abgesägt und gestohlen.
Königin Luisa aus Römershagen als Dritte auf Siegerpodest
WP-Schützenkönigin
Sie hatte sich für heute extra einen freien Tag genommen. Und den wird sie auch brauchen. Denn Luisa Bayer vom Schützenverein 1921 Römershagen schaffte es im Finale des WP-Königinnen-Wettbewerbs mit Platz 3 gestern aufs Siegerpodest. Und das hat bisher noch keine Majestätin aus dem Kreis Olpe...
Niederländer entdecken das Südsauerland als Urlaubsziel
Tourismus
Der „Sauerland Tourismus“ läutete jüngst die Alarmglocken: Die Niederländer bleiben aus. Was für das Hochsauerland stimmen mag, gilt nicht so für das Südsauerland. Denn hier weist die Zahlenkurve nach oben: Unsere Nachbarn haben das Land zwischen Bigge und Lenne offenbar als Urlaubsziel entdeckt.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM