Das aktuelle Wetter Lennestadt 10°C
Nachrichten aus Lennestadt und Kirchhundem

Knappenkapellen-CD: Muss für Musikfreunde

11.07.2008 | 17:05 Uhr

Meggen. (-jü-) "Wir Präsentieren" lautet der Titel der jüngsten CD der Meggener Knappenkapelle.

Die Knappenkapelle am Meggener Wahrzeichen, dem altehrwürdigen Siciliaschacht. (WR-Bild: privat)

Zweifelsohne eine der aufwändigsten Produktionen in der langjährigen Geschichte des Musikvereins mit einem ganz besonderen historischen Hindergrund. 125 Jahre alt ist die "Bergmannskapelle" in diesem Jahr - zum Jubiläum haben sich die Musiker mit ihrer CD auch selbst ein Geschenk gemacht.

18 Titel präsentieren die Knappen auf ihrer Silberscheibe, stellen damit auch ihre musikalische Bandbreite unter Beweis. "Glück Auf" darf natürlich nicht fehlen, auch der noch junge "Meggener Schützenmarsch" nicht, der erst im Jahr 2005 von Gerhard Wegener geschrieben wurde, der Text stammt aus der Feder des früheren Schützenvereins-Vorsitzenden Heinz Hoffmann. Wegener war übrigens über 50 Jahr lang aktives Mitglied der Knappenkapelle.

Hörenswerte Klassiker gibt's dann zuhauf: Der "Regimentsgruß" beispielsweise, "Kürassiermarsch Großer Kurfürst" oder "Waidmannsheil". Jeder Titel auf dieser hörenswerten Scheibe hat und erzählt zugleich eine eigene Geschichte.

Die Jubiläums-CD der Meggener Knappenkapelle gibt es für 15 Euro in folgenden Verkaufsstellen: Volksbank und Sparkasse in Meggen, Edeka-Markt Meggen, Bäckerei Irmler in Halberbracht, Metzgerei Völmicke in Maumke und im Bürgerbüro des Rathauses in Altenhundem.



Kommentare
Aus dem Ressort
Ruhrkohle-Chor zieht mit Grubenlampe in die Kirche ein
Meggen.
Der Bergbau in Meggen wurde 1992 nach 140 Jahren eingestellt, dennoch ist Meggen ein Bergbauort geblieben. Auch deshalb bestreitet der bekannte Ruhrkohle-Chor aus Herne gemeinsam mit dem Kirchenchor St. Bartholomäus Meggen ein Konzert zu Gunsten des Trägervereins „Kindergarten St. Bartholomäus...
Zukunft des Regenbogenlandes weiter unklar
Olpe.
Mit „Kreativwochen im Frühling“ wirbt das Kolpingwerk im Internet für seine Familienferienstätte in Olpe. Doch Frühling wird’s nicht mehr im „Regenbogenland“: Am 31. Januar gehen in dem 183-Betten-Haus die Lichter aus (wir berichteten). Und was danach mit dem Gebäude passiert, steht immer noch in...
Kräftiger Gegenwind und viele offene Fragen
Oberveischede.
Mit diesem Andrang hatten sie nicht gerechnet. 90 Interessenten hatten sich angemeldet. Gekommen waren zu der Informationsveranstaltung über Windkraft aber deutlich mehr. Begrüßt wurden sie von Marcus Müller von der EnergieAgentur NRW („Eine neutrale unabhängige Einrichtung des Landes.“) mit den...
GymSL knackt 300 000-Euro-Marke
Lennestadt.
Pater Johannes Niggemeier strahlte, wie so oft, wenn er das Städtische Gymnasium Lennestadt besucht. Rüdiger Heidersdorf, der Vorsitzende des Fördervereins Nova-Iguaçu am Gymnasium, überreichte ihm eine Spende von 20 000 Euro für das Straßenkinderprojekt des Paters in Brasilien. Der...
Die City wird zum Hotspot
Lennestadt.
Das Rathaus, der Vorplatz und auch der Bahnhofsbereich in Altenhundem werden im nächsten Jahr freie „Hotspots“. Das heißt, Internetnutzer können dort kostenlos und mit hoher Geschwindigkeit mit mobilen Datengeräte wie Handy oder Tablet-PC im Internet surfen.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM