Das aktuelle Wetter Lennestadt 16°C
Feuerwehr

Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem

12.11.2012 | 12:37 Uhr
Großeinsatz nach Imbissbrand in Kirchhundem
Das Feuer in einem Imbiss in Kirchhundem wurde von der Feuerwehr schnell gelöscht.Foto: Red.

Kirchhundem.   „Gebäudebrand in der Aloys-Mennekes-Straße 3“. Als die Leitstelle am Montag, 12. November, um 10.15 Uhr die Kirchhundemer Feuerwehr alarmierte, wird sich mancher Blaurock an den letzten Großeinsatz in Kirchhundem erinnert haben, als bei der Firma Mennekes eine Büroetage bei einem Brand weitgehend zerstört wurde.

Diesmal brannte es in der Nachbarschaft auf der anderen Straßenseite des Unternehmens, also nicht in der Aloys-Mennekes-, sondern in einem Imbiss in der Siegener Straße. Dort war das Fett in einer Friteuse zu heiß geworden und hatte sich entzündet. Begünstigt durch den Abzug stand schnell der ganze Raum in Flammen. Die Feuerwehr hatte das Feuer aber bald unter Kontrolle. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Ausgehend von einem weiteren Gebäudebrand bei Mennekes hatte die Feuerwehr präventiv „großes Gerät“ aufgefahren. Nahezu ein Dutzend Feuerwehrfahrzeuge, Rettungsdienst, Drehleiter etc. waren vor Ort. Durch den Einsatz kam es auf der einseitg gesperrten B 517 zu Verkehrsbehinderungen.

Volker Eberts



Kommentare
Aus dem Ressort
Seit 70 Jahren ein Herz und eine Seele
Elspe.
Magdalene und Reinhard Ivo haben alle Höhen und Tiefen des Lebens gemeistert, blicken auf 70 Ehejahre zurück und feiern ihre Gnadenhochzeit.
Neues Werk, neues Buch und neue Musik
Kemper
Wenn ein Unternehmen sein 150-jähriges Jubiläum feiert, dann steht oft ein Blick zurück im Vordergrund. Nicht so bei der Firma Kemper in Olpe. Gleich drei Neuerungen präsentierte die Geschäftsführung am Donnerstag: das neue Werk 4, ein druckfrisches Bilderbuch zum Jubiläum und eine neue CD des...
Blitzer auch auf der Autobahn - Erste Bilanz in Südwestfalen
Blitzmarathon
Beim zweiten bundesweiten Blitzmarathon sind in Nordrhein-Westfalen mehr als 3500 Polizisten an 3400 Messstellen im Einsatz. Seit Donnerstag um sechs Uhr läuft die 24-Stunden-Aktion. Die Radarkontrollen dauern bis Freitagmorgen. Hier informieren wir Sie über den Blitzmarathon in Südwestfalen.
Veischedetal will kein Windkrafttal werden
Windkraft
Die CDU im Veischedetal macht Front gegen die mögliche Ausweisung von Windvorrangflächen auf den Höhenzügen rund um das Tal. 540 Hektar von kreisweit 1.000 Hektar Fläche sieht der Teilplsn Energie des Regionalplanentwurfs rund um das Veischedetal für Windenergieanlagen vor, vor allem auf dem...
Blitzmarathon - Hier blitzt die Polizei im Kreis Olpe
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die Kontrollpunkte im Kreis Olpe.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Einmarsch zur Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM