Zeit im Zelt – zwei bunte Wochen

Foto: NRZ

Goch..  Im Garten des Museums Goch steigt ein Kulturprogramm „Zeit im Zelt“. Da hinein passen jeweils 150 Besucher bei dreizehn Einzelveranstaltungen für Kinder und Erwachsene. Am Pfingstdienstag, 26. Mai, läuft ab 15 Uhr ein Familienprogramm im Zelt. Das Puppentheater Reinsch zeigt das Stück „Zauberkraut“. Der Zauberer Griesgram will die schöne Prinzessin Isabella heiraten. Sie lehnt ab – da will er Isabella entführen. …

Am Donnerstag, 28. Mai, um 17.30 Uhr lädt die Jugend der Laienspielgruppe Tingel Tangel aus Kessel ins Zelt ein, wenn es heißt: „Die Feenwette“. Die Truppe zeigt, wie sich die Schülerin Mona gegen die Schikanen ihrer Lehrerin mit Hilfe einer guten Fee wehren möchte. Doch bei einer guten Fee wartet der böse Feerich nicht weit.

Auch musikalische Programmpunkte erwarten die Besucher: Mit Re-Cover-Music und ihrem „A Tribute To The Beatles – Electronic Unplugged“ holen sie die vielgehörten Kultlieder der legendären Pilzköpfe an den Niederrhein. Die Hits der Beatles werden in einem völlig neuen Stil mit Gitarren und Piano präsentiert – unterhaltsam, professionell, und emotional. Zu hören ist dies am Samstag, 30. Mai, um 20 Uhr

Es war einmal… nein, es wir ein Abend im „Märchenland“ mit Gesine Lersch-van der Grinten (Mezzosopran) und Martin Lersch (Akkordeon, Klarinette, Flöte…). Die beiden laden am Mittwoch, 3. Juni, um 20 Uhr zu einer musikalische Reise in die phantasievolle Welt der Fabeln, der Geschichten, der Legenden und der Märchen.

Nähere Informationen und Karten gibt es bei der Kulturbühne Goch 02823/ 320 -202.