Wirtschaftsförderer besuchten Düsseldorf Kö-Bogen & Bad Münstereifel

Zwei Tage lang waren die Wirtschaftsförderer aus dem Kreis Kleve, eingeladen durch die Kreis-WfG, unterwegs, um sich besondere Themen des örtlichen Einzelhandels näher bringen zu lassen. Sven Schulte von der Industrie- und Handelskammer Düsseldorf referierte im eigenen Haus über die vielen Großinvestitionen unweit der Königsallee, Stichwort Kö-Bogen. Rainer Gallus, der Geschäftsführer des Handelsverbands Nordrhein-Westfalen schilderte die rasanten Entwicklungen im Einzelhandel, das Abschmelzen der Umsätze und den Siegeszug des Internets. Das absolute Highlight der gemeinsamen Stunden blieb allerdings Bad Münstereifel. Für den 28.10.15 möchte die Wirtschaftsförderung Kreis Kleve, Laqua als Referenten für das „Forum Kreis Kleve – Das Fachleute-Treffen für wirtschaftlich Interessierte“, in den Kreis Kleve einladen. Bild: Geprägt von Einzelhandels-Interessen besuchten die Wirtschaftsförderer aus dem Kreis Kleve die Industrie- und Handelskammer Düsseldorf, ließen sich dort von Sven Schulte (4.v.l.) den „Kö-Bogen“ der Landeshauptstadt näher bringen. Dann ging es nach Bad Münstereifel zum einzigen Deutschen City-Outlet.