Vom Ponyhof bis zum Indianerdorf

Der Reiterverein Kalkar steuerte auch 2014 eine Veranstaltung bei und ist auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Hier machten die Jüngsten unter anderem eine Kutschfahrt durch Kalkar.
Der Reiterverein Kalkar steuerte auch 2014 eine Veranstaltung bei und ist auch in diesem Jahr wieder mit von der Partie. Hier machten die Jüngsten unter anderem eine Kutschfahrt durch Kalkar.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Vereine und Verbände des Stadtjugendringes haben wieder ein buntes Programm für den Kalkarer Ferienspaß für Kinder von 6 bis 14 Jahren zusammengestellt

Kalkar..  Am kommenden Wochenende von Samstag, 11. Juli, bis Samstag, 18. Juli, sowie von Donnerstag, 30. Juli, bis Samstag, 8. August, startet der Kalkarer Ferienspaß für Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren. Veranstalter sind verschiedene Verbände und Vereine des Stadtjugendringes der Stadt Kalkar. Alle Veranstaltungen sind kostenlos.

Ein Erlebnistag mit vielen sportlichen Aktivitäten steht am Montag, 13. Juli, von 10 bis 15 Uhr in der Zweifachsporthalle der Realschule Am Bollwerk auf dem Programm. Weiter geht es am Dienstag, 14. Juli von 10 bis 16 Uhr im Evangelischen Jugendhaus in der Birkenallee 1 a in Kalkar. Unter dem Motto „eine bunte Weltreise“ können die Kinder hier basteln, spielen und experimentieren.

Hoch zu Ross begeben sich interessierte Teilnehmer dann am Mittwoch, 15. Juli, von 10 bis 16 Uhr in der Reitanlage des Reitervereins Seydlitz Kalkar. Neben Spiel und Spaß erhalten die Kinder hier auch einen Einblick in den Schützensport.

Die „Griether Rabauken“ laden für Freitag, 17. Juli von 10 bis 17 Uhr zu Ritterspielen auf dem Sportplatz in Grieth ein. Die jungen Ritter sollten sich für die Veranstaltung passend verkleiden. Anmeldungen nimmt Marcel Schorpp unter 02824 / 999 78 74 oder per Mail an sumschorpp@t-online.de entgegen.

Alles über „Casting und Naturschutz-Fischen“ können Kinder dann am Samstag, 18. Juli, von 9.30 bis 15.30 Uhr Am Oybaum auf der Appeldorner Straße erfahren. Veranstalter ist der Verein ASV „Gut Bitt“ Wissel. Anmeldung bei Detlef Kampe unter 0 28 51 1441.

Auf die Spuren von Winnetou und Old Shatterhand begeben sich die Ferienkinder im „Indianerdorf“ in der Anton-Heuken-Straße 10 a in Wissel. Am Montag, 3. August, von 11 bis 16 Uhr. Kinder von 6 bis 14 Jahren können dort unter Anleitung Zelte, Lagerfeuer und Marterpfahl bauen, Indianerkleidung basteln und vieles mehr. Anmeldung beim Jugendtreff Wissel unter 0 28 24 / 96 20 960 oder per Mail an info@jugendtreff-wissel.de. Das Indianerdorf findet noch einmal am Mittwoch, 5. August sowie am Donnerstag, 6. August, statt.

So richtig abheben können die Kinder von 8 bis 13 Jahre am Freitag, 7. August, von 10 bis 16 Uhr auf dem Modellflugplatz in Neulouisendorf in der Sießstraße hinter dem Hof der Familie Helma Altes. Die Kinder können hier Wurfgleiter basteln und an einem Flugwettbewerb teilnehmen. Anmeldungen unter 028 21 / 71 59 844.

Zu „Spiel und Spaß mit und rund um das Wetter“ lädt der Bürgerschützenverein Kalkar Kinder von 6 bis 14 Jahren für Samstag, 8. August, von 10 bis 16 Uhr, ins Gemeindezentrum Jan-Joest-Straße ein. Mitzubringen sind ein Handtuch und ggf. Wechselkleidung.

Abschließend ist für Sonntag, 25. Oktober, von 9 bis 15 Uhr ein großer Trödelmarkt im PZ Schulzentrum Kalkar geplant.