Torsten Arntz ist König

Till-Moyland..  Wie alljährlich hatte sich an Fronleichnam die Schützenfamilie des Bürgerschützenvereins Till-Moyland getroffen, um die neuen Regenten für das Jahr 2015/2016 zu ermitteln. Nachdem der amtierende König Patrick I. Schouten, der Präses Pastor Lürwer und Kaplan Samalla die Eröffnungsschüsse getan hatten, konnten Patrick Schouten den 1. Preis (Kopf), Ralf Matenaer den 2. Preis (rechter Flügel) und Astrid Linzen den 3. Preis (linker Flügel) erringen. Bei den Jungschützen wurden zunächst die Preisträger ermittelt. Es sicherte sich Pia Vehreschild den 1. Preis (Kopf), Simon Lauscher errang den 2. Preis (rechter Flügel) und Elisa Laufenburg konnte den 3. Preis (linker Flügel) erringen. Beim Prinzenschießen konnte sich nach spannendem Kampf Julian Schepers durchsetzen und den Rumpf des Vogels von der Stange holen. Er wird nun als Prinz Julian I. für ein Jahr den Jungschützen des BSV vorstehen. Schnell kristallisierten sich Torsten Arntz, Daniel Arntz, Stefan Hünnekes, Markus Geurds, Jan-Frederik Hetzel und Michael Scholten als Königsbewerber heraus, von denen Torsten Arntz mit dem 130. Schuss den Vogel von der Stange holte und nun gemeinsam mit seiner Ehefrau Briana für ein Jahr dem BSV vorsteht.