Spargelmarkt am Samstag

Profis kochen beim Spargelmarkt in Kessel
Profis kochen beim Spargelmarkt in Kessel
Foto: NRZ
In Kessel kochen Profis im besonderenAmbiente im Innenhof an der Kirche

Uedem..  Leckermäulchen treffen sich am Samstag, 6. Juni, in Kessel. Der 15. Spargelmarkt eröffnet. Der Verkehrs-und Heimatverein Kessel setzt wieder auf das Motto „zurück zu den Wurzeln“, das schon im vorigen Jahr gut funktionierte. In enger Abstimmung mit den Gastronomen hatten sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, den Spargelmarkt in den Innenhof zwischen St. Stephanus Kirche und die umgebende historische Kirchenmauer zu verlegen. Ein besonderes Ambiente an offenen Beduinenzelten, illuminierter Kirche und Kaiser-Otto-Brunnen. Fünf Gastronomen präsentieren wieder ausgefallene Spargelspezialitäten. Bewusst werden nur kleine Portionen gereicht, damit man die Vielfalt des Spargels bei den verschiedenen Anbietern probieren kann. Es soll jeder „Spargelgenuss pur“ in seinen verschiedenen Ausprägungen erleben können. Passend zum Spargel werden die entsprechenden guten Weine gereicht. Oder wahlweise andere Kaltgetränke.

Die Musikkapelle des Schützenvereins Kessel-Nergenaer unter der Leitung von Rainer Kersten wird zwischenzeitlich für die musikalische Unterhaltung sorgen.

Damit der Wettergott gut gesonnen ist, beginnt die Veranstaltung mit einem „Spargelgottesdienst“ um 17 Uhr.

Im Anschluss an die heilige Messe wird dann gegen 18 Uhr der Spargelmarkt bei vorausgesagt gutem Wetter und in Anwesenheit zahlreicher Besucher dann offiziell eröffnet werden.