Das aktuelle Wetter Kleve & Region 0°C
Nachrichten aus Kleve und der Region

Spanier sind angekommen

19.02.2013 | 00:21 Uhr
Funktionen
Spanier sind angekommen

Kleve. Christian Nitsch freut sich. Seit gestern arbeiten vier spanische Altenpflegerinnen in seinem Unternehmen. Die Clivia-Gruppe hatte im Herbst 2012 auf einer Messe in Barcelona Personal geworben (wir berichteten). Ziel war es, dem Fachkräftemangel durch die Gewinnung von spanischen Pflegefachkräften begegnen zu können. Nach einem sehr aufwendigen Kennenlern- und Auswahlverfahren wurden Anfang Januar die Arbeitsverträge geschlossen. Gestern nun nahmen alle vier jungen Damen aus Spanien ihre Tätigkeit im Haus Maternus, im Alten Rathaus und beim Clivia-Pflegezentrum auf.

Der ebenfalls für Personalangelegenheiten verantwortliche Peter Michajlezko: „Wir haben durch unsere Bemühungen auch selber vieles dazu gelernt. Was für uns selbstverständlich ist, wie beispielsweise eine solide Krankenversicherung, ist in diesem Maße in Spanien nicht vorhanden.“ Gerade in den letzten Tagen standen zahlreiche Behördengänge und Besorgungen auf seinem Programm. „Nur durch eine sehr umfassende und engagierte Betreuung kann das ,Willkommen’ hier am Arbeitsplatz Erfolg haben.“

Zusatzqualifiktion

„Wir nehmen die Aufgabe und unsere Verantwortung zum Gelingen dieses Projektes sehr ernst,“ so Nitsch. Schon im April werden aus Spanien zwei weitere interessierte Bewerber nach Kleve reisen. Ebenfalls erfreutlich für sein Unternehmen: Zwei Mitarbeiterinnen haben erfolgreich die Zusatzqualifikation zur Pflegedienstleitung absolviert – nämlich Stefanie Böhmer aus dem Alten Rathaus und Jennifer Künstle vom Haus Maternus. Beide sind seit vielen Jahren im Unternehmensverbund in Leitungsfunktionen beschäftigt.

Kommentare
Aus dem Ressort
„Es muss sich etwas ändern“
Asylbewerber
Die Klever SPD bemängelt die Zustände im Asylbewerberheim. Sowohl die Hygiene als auch die Sicherheitsvorkehrungen ließen zu wünschen übrig
Das Klever Original Henneke Ketz
Klever Köpfe
Für ein bürgerliches Leben hatte Henneke Ketz keinen Sinn: Er lungerte am Hafen rum, schnorrte auf dem Marktplatz und war allen Klevern gut bekannt
Dada im Klassenraum
Kunstprojekt
Zehn Schüler verwandelten das Konrad-Adenauer-Gymnasium Kellen in ein dadaistisches Laboratorium
Jugendliche Bande soll 81-Jährigen zu Tode gefoltert haben
Verhaftungen
Ein schockierendes Verbrechen: In Tönisvorst bei Krefeld hat eine Bande einem Rentner aufgelauert und ihn gequält, um an Tresorschlüssel zu kommen.
„Schritt in die richtige Richtung“
Wirtschaft
Die Stadtwerke Goch übernehmen das Stromnetz in den Gocher Ortsteilen. Ein Kooperationsvertrag zwischen RWE und Stadtwerken wurde geschlossen
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
article
7634827
Spanier sind angekommen
Spanier sind angekommen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-kleve-und-der-region/spanier-sind-angekommen-aimp-id7634827.html
2013-02-19 00:21
Nachrichten aus Kleve und der Region