Sommer, Sonne, Ferienspaß

Foto: NRZ

Kreis Kleve..  Die Sommerferien rücken näher und damit auch die Vorfreude der Kinder und Jugendlichen auf ihre verdiente lange Schulpause. Eine gerade veröffentlichte Broschüre des Kreises Kleve gibt nun einen Überblick über das Sommerferienprogramm in den Städten und Gemeinden Bedburg-Hau, Issum, Kalkar, Kerken, Kranenburg, Rees, Rheurdt, Straelen, Uedem, Wachtendonk und Weeze.

Für diese Kommunen ist der Kreis Kleve als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe zuständig. Hinter dem Titel „Sommer, Sonne, Ferienspaß 2015“ verbergen sich viele einzelne Ferienmaßnahmen, die entweder der Kreis Kleve selbst durchführt oder die der Kreis im Rahmen der „Aktion Ferienspaß“ vollständig oder überwiegend finanziert.

Die kreiseigenen Ferienmaßnahmen finden am Fingerhutshof in Kalkar-Wissel, auf dem Jugendzeltplatz am Eyller See in Kerken sowie für Kinder und Jugendliche mit Mehrfach-Handicap in der Don-Bosco-Schule in Geldern statt. Die Ferienfreizeit am Eyller See feiert in diesem Jahr übrigens einen stattlichen runden Geburtstag. Sie wird 50 Jahre alt!

Landrat Wolfgang Spreen: “Das vielseitige Ferienprogramm könnte ohne die engagierten Einrichtungen und die vielen ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer gar nicht stattfinden. Ich danke allen, die dazu beitragen, dass die Kinder und Jugendlichen im Kreis Kleve unvergessliche Ferien erleben können“.

Die Broschüre finden Interessierte in Kürze in den Jugendfreizeiteinrichtungen und ab sofort auch im Internet unter www.jugendforum-courage.de und unter www.kreis-kleve.de.