Rosenmontagszug schlängelt sich durchs Queekendorf

Uedem-Keppeln..  Im Queekendorf Keppeln wird Rosenmontag schon am Vormittag mit der Feier des närrischen Sessionshöhepunktes begonnen. Um 10.30 Uhr gibt Zugleiter Dieter Kalbfleisch am Sportplatz das Startsignal, dann werden sich die gut 40 Wagen und Fußgruppen Richtung Dorfmitte in Bewegung setzen. Angeführt werden sie traditionell vom Wagen des Elferrates. Erst geht es über die Rickenstraße auf die Kirche zu und dann nach rechts auf die Dorfstraße. Der närrische Lindwurm fährt zunächst auf der Dorfstraße Richtung Uedem, um dann auf Höhe von Mettwurst Thoenes. Dort wenden die Wagen. Zurück geht es vorbei an den bunt kostümierten Jecken wieder über die Dorfstraße in Richtung Kirche, um dann nach rechts in die Rosenstraße abzubiegen. Dort erreicht er die Bürgerbegegnungsstätte „Zur Dorfschule“, wo sich der Zug auflöst. Ab 10 Uhr werden die Straßen deshalb gesperrt. Gefeiert wird dann auf dem Vorplatz und nebenan der Dorfschule. Der Eintritt kostet sechs Euro.