Offene Türen, offene Häuser

Kalkar..  Einen thematischen Rundgang zu geschichtsträchtigen Häusern im Stadtkern bietet die Touristik-Information Kalkar (TIK) am Samstag, den 24. Januar 2015, an. Auf dem gut anderthalbstündigen kulturhistorischen Spaziergang, den die Stadtführerin Helene Meurs begleitet, können in den spätgotischen Häusern interessante Entdeckungen gemacht werden.

Verlies und Atelier

So gibt es manche Details im Städtischen Museum, im Gewölbekeller des Rathauses, im Beginenhof, im Treppengiebelhaus am Markt und in der Gildenkamer, die rasch übersehen werden, jedoch wichtige Hinweise für die Geschichte des Hauses liefern. Auch der Taubenturm an der Stadtmauer, ehemaliges Verlies und späteres Atelier der Künstler Nauen, Teuber und Sabisch, wird besichtigt.

Treffpunkt für alle Interessierten: Gerichtslinde auf dem Markt, 14 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Rundgang kostet vier Euro pro Person. Kinder sind frei.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE