Das aktuelle Wetter Kleve & Region 21°C
Familie

Niederländer vergisst Ehefrau auf der Autobahn-Raststätte in Gelsenkirchen

09.01.2013 | 14:20 Uhr
Niederländer vergisst Ehefrau auf der Autobahn-Raststätte in Gelsenkirchen
Nach einer kurzen Rast an der Raststätte in Gelsenkirchen war ein Niederländer ohne seine Frau weitergefahren.Foto: Thomas Schmidtke

Kleve/Gelsenkirchen.  Ein 35-jähriger Niederländer hat nach einer Rast in Gelsenkirchen seine Frau an der Autobahn-Raststätte vergessen. Aufgefallen ist ihm das erst nach rund 40 Kilometern, als seine Tochter fragte, wo denn Mama sei. Nach der Familienzusammenführung gelobte der Ehemann Besserung.

Das wird einem 35 Jahre alten Niederländer sicherlich nie wieder passieren. Auf der Rückfahrt von einem Verwandtenbesuch in Polen hatte er am Sonntagabend seine Frau auf der Raststätte vergessen. Im Bereich Gelsenkirchen steuerte der 35-Jährige mit seiner auf dem Rücksitz schlafenden Familie einen Rastplatz an und ging kurz zur Toilette. In dieser Zeit wachte seine Ehefrau (34) auf, stieg aus und ging zur Autobahnraststätte. In der Annahme, alles sei in bester Ordnung und alle schliefen tief und fest, fuhr der Niederländer weiter.

Nach rund 40 Kilometern Autobahnfahrt wachte dann die 10-jährige Tochter und fragte ihren Vater, wo denn die Mama sei. Dem Vater des Kindes dämmerte es. Er fuhr zurück zum Rastplatz, seine Frau war aber nicht mehr dort.

Meldung vom 21.12.2012
Kurioses aus dem Polizeibericht

Von Miss Marple, Oster-Stalkern und 150 gestohlene Einkaufswagen. Im beinahe abgelaufenen Jahr 2012 gab es für die Beamten der Duisburger Polizei viel...

Ehemann gab in Kleve Vermisstenanzeige auf

Sie hatte auf dem Rastplatz nette Niederländer gefunden, die sie zu ihrem Zuhause im niederländischen Oss brachten. Der verzweifelte Ehemann suchte noch ein wenig und informierte dann die Polizei. Nach Erstattung einer Vermisstenanzeige fuhr er ebenfalls nach Hause, wo er schließlich freudig seine Ehefrau in die Arme schließen konnte.

Alle drei fuhren dann zur Polizei nach Kleve, um die Vermisstenanzeige und die Fahndung nach der 34-Jährigen zurückzunehmen. Die Polizei Kleve informierte die Kollegen in Gelsenkirchen, die Frau wurde aus dem polizeilichen Fahndungscomputer gelöscht und der Ehemann bedankte sich bei den verständnisvollen Beamten. Außerdem gelobte er Besserung, in Zukunft niemanden mehr zu vergessen. (dpa/ots)

Kommentare
10.01.2013
16:32
Niederländer vergisst Ehefrau auf der Autobahn-Raststätte in Gelsenkirchen
von hschmidtkempten | #14

Der wird schon seine Gründe gehabt haben,warum er seine Alte vergessen hat !

Funktionen
Aus dem Ressort
Nachbarschaften stärken
Dorfleben
40 Senioren erfuhren mehr über das Projekt „Mijnbuurtje“ – mein Viertel. Kranenburgs Bürgermeister zum dörflichen Miteinander: „Wir brauchen neue...
Mit dem Velo ins Grüne
Freizeit
Am Niederrheinischen Radwandertag treten Fahrradfreunde in Goch und Kalkar kräftig in die Pedale. Verschiedene Routen stehen zur Auswahl
Gefährliche Ablenkung am Steuer
Verkehr
Nach einer Schätzung der Polizei gibt es jedes Jahr 110 Tote und Verletzte im Straßenverkehr, weil Autofahrer sich während der Fahrt von ihrem Handy...
Fehlerquote: Null
Zentralapotheke...
830 000 Packungen und 53 000 selbst hergestellte Medikamente gehen pro Jahr von Uedem aus auf die Reise in 13 Krankenhäuser und 14 Rettungswachen.
Pommes im Kunstrausch
Projektraum Bahnhof 25
76 Arbeiten zum Thema „Das Leben ist eine Kartoffel“ bewarben sich um den Kunstpreis 2015 Projektraum Bahnhof 25: Goldene Kartoffel und...
Fotos und Videos
Schlösser- und Mühlentour
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Tödlicher Wohnungsbrand in Kleve
Bildgalerie
Brand-Tragödie
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
article
7463439
Niederländer vergisst Ehefrau auf der Autobahn-Raststätte in Gelsenkirchen
Niederländer vergisst Ehefrau auf der Autobahn-Raststätte in Gelsenkirchen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-kleve-und-der-region/niederlaender-vergisst-ehefrau-auf-der-autobahn-raststaette-id7463439.html
2013-01-09 14:20
Autobahn,Raststätte,Vermisstenanzeige,Gelsenkirchen
Nachrichten aus Kleve und der Region