Neujahrskonzert des Bundesschützenmusikzuges

Goch-Hassum..  Trotz Weihnachtszeit und Ferien liefen beim Bundesschützenmusikzug die Proben für das anstehende Neujahrskonzert am Sonntag, 11. Januar, in der Gaesdoncker Aula. Auch diesmal gab es wieder einen Probentag für die präzise Abstimmung. Dirigent Sebastian Sürgers holte für die einzelnen Register Dozenten „vom Fach“ nach Hassum. Mit ihnen wurden insbesondere schwierige Passagen der einzelnen Konzertstücke intensiv geprobt und perfektioniert. Hilfreiche Tipps der Profis gab es ebenfalls.

Leitung Sebastian Sürgers

Unter der Leitung von Musikdirektor Sebastian Sürgers hat das Orchester ein abwechslungsreiches und facettenreiches Programm erarbeitet. Höhepunkt ist dabei sicherlich das Werk „Phantom der Oper“ von Andrew Lloyd Webber. Geboten wird eine Reise durch die verschiedenen Stilrichtungen der Blasmusik. Zuhörer dürfen gespannt sein auf die Auswahl der diesjährigen Musikstücke. Dabei begegnen ihnen Werke der klassischen Filmmusik mit „Pink Panther“ oder einem Medley aus „Lord of the Rings“. Im „Golden Swing Time“-Medley gibt es mit „Mackie Messer“ aus der Dreigroschenoper oder „In der Straße wohnst du“ aus „My Fair Lady“ bekannte Werke des Swing. Weitere Kompositionen aus den Bereichen der Marsch- und böhmischer Blasmusik zeigen das weitreichende Repertoire des Bundesschützenmusikzuges. Ebenfalls zu hören ist das Jugendorchester. Alleine und im Zusammenspiel mit dem großen Orchester stellen die jungen Leute ihr Können unter Beweis. Zuhörer können sich auf ein spannendes und erlebnisreiches Konzert freuen.

Karten auch über das Internet

Das Konzert findet in der Aula des Collegium Augustianium Gaesdonk statt, Gaesdoncker Straße 220 in Goch. Konzertbeginn ist um 17 Uhr, der Einlass ist ab 16 Uhr.

Tipp des Veranstalters: Sichern Sie sich schnell eine Eintrittskarte für diese musikalische Reise mit dem Hassumer Bundeschützenmusikzug. Karten sind im Vorverkauf für 8 €, an der Abendkasse für 9 € erhältlich.Für Kinder bis 12 Jahre beträgt der Eintritt im Vorverkauf sowie an der Abendkasse 4 Euro.

Eine Kartenbestellung kann telefonisch bei Elisabeth Pitz (02827/1252), bei allen Orchester Mitgliedern oder unter www.musikzug-hassum.eu vorgenommen werden.