Mit dem Schmuggler unterwegs

Goch..  Jetzt startete die erste Schmuggeltour im Sommerprogramm der Stadt Goch. Entlang der Gocher Stadtmauer und auf alten Schmuggelpfaden war die KAB Uedem gemeinsam mit dem Gocher Stadtführer, „Schmuggler“ Rob Miesen, und seinem Zollkollegen Jürgen Hoyman unterwegs. Bei frischen frühlingshaften Temperaturen wurden einige Mitglieder der KAB sogar beim Schmuggeln erwischt und vom Zöllner in Handschellen abgeführt. Beim anschließenden Schmugglerfrühstück im Kolpinghaus wurden dann viele eigene Grenzerfahrungen sowie Anekdoten zum Thema Schmuggeln besprochen.

Die nächsten Schmuggeltouren finden Samstags den 3. und 29. Mai, am 13. und 27. Juni. 18. Juli, 8. und 29. August und am 12. September statt. Treffpunkt ist jeweils der Parkplatz am Kolpinghaus / Klosterplatz morgens um 8 Uhr. Kosten der Schmuggler-Führung inklusive Frühstück: 16 Euro.

Informationen und Anmeldungen bei der KulTOURbühne Goch im Rathaus Raum E.19, 02823/320202