Löschzug Kalkar wurde 51 Mal alarmiert

Kalkar..  Der Löschzug Kalkar der Freiwilligen Feuerwehr zog am Wochenende Bilanz. Im vergangenen Jahr wurden die 40 aktiven Feuerwehrleute des Löschzuges Kalkar 51-mal alarmiert. Die Einsätze teilen sich wie folgt auf: 17 Brandeinsätze, 16 Technische Hilfeleistungen sowie 18 Alarmierungen durch Brandmeldeanlagen. Die ABC-Messeinheit des Kreises Kleve, Standort Kalkar, der 28 Feuerwehrkameraden der Stadtwehr Kalkar angehören, wurde zu einem Einsatz alarmiert. Die Feuerwehrkameraden nehmen neben den Ausbildungen und Einsätzen in den Löschzügen einmal im Monat an speziellen Aus- und Fortbildungen teil.

Die Mitglieder vom Löschzug Kalkar nahmen auch im zurückliegenden Jahr mit verschiedenen Aktivitäten am öffentlichen Leben der Stadt teil, z.B. Brandschutzerziehung in den Kalkarer Kindergärten und Grundschulen, Brandsicherheitswachen und die Begleitung der St. Martin Züge. Dass die Kalkarer Feuerwehrmänner sportlich sind, haben sie bei zwei Veranstaltungen unter Beweis gestellt. Im Juni vergangenen Jahres nahmen sie am Orientierungslauf der Feuerwehren in Kevelaer teil. Im Juli gewann der Löschzug Kalkar das Fußballturnier der Feuerwehren und ist somit Ausrichter des Fußballturniers in 2015.