Leiche im Rhein bei Kleve gefunden

Feuerwehr- und Notarztwagen kamen zur Bergung der Frauenleiche am Rheinufer zusammen.
Feuerwehr- und Notarztwagen kamen zur Bergung der Frauenleiche am Rheinufer zusammen.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Sie wurde aus dem Rhein gezogen – an der Kalflack zwischen Kleve und Kalkar

Eine Leiche einer Frau wurde am Sonntagnachmittag aus dem Rhein gezogen. Die Polizei konnte sie bisher noch nicht identifizieren. Die Todesursache ist ebenfalls noch ungeklärt. Die Polizei bittet um Hinweise zur Identität der Toten: Sie ist 1,69 Meter groß, 45 bis 50 Kilogramm schwer und entsprechend von zierlicher Statur; ihr Alter schätzt die Polizei auf 20 bis 30 Jahre. Sie trug einen schwarzen eng anliegenden Rollkragenpullover, blaue Jeanshose, schwarze Damenhalbstiefel, zwei silberne Ohrstecker mit einer dazu passenden silbernen Kette mit Anhänger. Hinweise an die Polizei in Goch unter 02823/ 108-1931. Die Frau wurde an der Kalflack auf der Stadtgrenze von Kleve und Kalkar gefunden. Ein großes Aufgebot an Feuerwehr, Rettungskräften und Polizei war im Einsatz. Foto: Lindekamp