Lange Nacht der Saiten

Kleve..  Mit Charlie Eitner & Hajo Hoffmann treffen in der „langen Nacht der Saiten“ am Samstag, 18. April, um 20.30 Uhr (Einlass 19 Uhr) mit den Klever Jazzfreunden in der Restauration „Zum Aussichtsturm“ in Kleve zwei Virtuosen auf Saiteninstrumenten zu einem Feuerwerk der musikalischen Emotionen aufeinander.

Der erste zählte zu den größten Jazzgitarristen der früheren DDR, der andere ist Deutschlands bester Cross-Over-Ukulele-Spieler. Im zweiten Teil des Konzert-Abends werden Friedhelm Olfen und Bert Thompson auf der Bühne am Aussichtsturm stehen und im Duo ihr wahres Können präsentieren, um dann gemeinsam mit Hoffmann und Eitner eine Impro-Session hinzulegen wie sie in Kleve bis dato selten zu sehen und hören war.

Hajo Hoffmann (Ukulele), Charlie Eitner (Gitarre), Friedhelm Olfen (Bandoneon), Bert Thompson (Kontrabass), Eintrittspreise: Vorverkauf 15 Euro zzgl. Gebühren, Abendkasse: 18 Euro. Mitglieder Klever Jazzfreunde erhalten an der Abendkasse 3 Euro auf den reg. Preis erstattet. Karten bei Buchhandlung Hintzen, 02821 – 266 55, Bioladen Kleve, 02821 – 278 77, Kulturbüro Niederrhein, 02821 – 241 61.