Landrat am runden Tisch

Bedburg-Hau. „.  Einsatz für den ländlichen Raum“ zeigte Landrat Wolfgang Spreen als Gast des „Runden Tisches“ beim Ortsverband Hau. Viele Gäste waren am Sonntagmorgen gekommen, um ihren Kreis Kleve Landrat einmal mehr persönlich zu erleben und Infos aus erster Hand zu erhalten. Gastgeber für den runden Tisch war der CDU Ortsverband Hau unter Vorsitz von Manfred Opgenorth.

Unter der Moderation der Partei- und Fraktionsvorsitzenden der CDU Bedburg-Hau, Silke Gorißen, stand Wolfgang Spreen den Anwesenden Rede und Antwort. Spreen wird sich im September 2015 erneut zur Wahl stellen. Zahlreiche Themen wurden in Bedburg-Hau ausführlich besprochen und gemeinsam diskutiert.

Anwesenden (werdenden) Eltern und Großeltern teilte Spreen mit, dass auch im kommenden Kindergartenjahr für jedes U3- und Ü3-Kind in Bedburg-Hau ein Kindergarten- bzw. Tagespflegeplatz angeboten werden kann.

Besonderes Interesse zeigten die Gäste bei der Schilderung der vom Landrat ergriffenen Maßnahmen, um weitere gut ausgebildete Ärztinnen und Ärzten zu gewinnen, die sich im Kreis Kleve niederlassen. Der Ärztemangel im ländlichen Raum ist schon lange ein Thema und verliert nicht an Brisanz. Weitere Themen waren u. a. die Entwicklung der Hochschule Rhein-Waal, Ausbildung im Kreis Kleve sowie die Schaffung von Gewerbe- und Wohnbauflächen.