Kram-Markt in Kranenburg

Kranenburg-Niel..  Zu Pfingsten findet auf dem für den Verkehr gesperrten Mittelweg in Kranenburg-Niel am 24. und 25. Mai ab 10 Uhr der schon inzwischen zur Tradition gewordene Nieler Kram-Markt statt, eine Mischung aus Trödelmarkt und Geselligkeit. Hier gibt es noch echte Trödler, und man kann so manches Schnäppchen ergattern: von Büchern über Kleidung, Schmuck, Haushaltsgegenständen, Deko aus verschiedenen Epochen, Kleinmöbeln und Kuriositäten wird die ganze Palette abgedeckt.

Allerdings – die professionellen Händler sucht man hier vergebens. Im „1-Euro Cafe“ kann man bei Live-Musik, Kaffee, Kuchen, Erfrischungsgetränken und netten Gesprächen auf der Terrasse, bei Würstchen oder Eis die Seele baumeln lassen oder noch bisher unbekannten Talenten bei ihren Darbietungen zuschauen. In diesem Jahr geht der Reinerlös aus der Veranstaltung an das Regenbogenland Düsseldorf, einem Kinderhospiz, in dem Kinder in ihrer letzten Lebensphase sowie deren Eltern und Geschwister Wärme und Geborgenheit erfahren. Aus diesem Grund wird zusätzlich in diesem Jahr eine Verlosung mit tollen Preisen, gestiftet von der örtlichen Geschäftswelt durchgeführt, wobei jedes Los gewinnt und ein Luftballonwettbewerb, für dessen Gewinner das Wunderland Kalkar Eintrittskarten zur Verfügung gestellt hat.

Wer am Trödelmarkt teilnehmen möchte, meldet sich bei Marianne van Diepen, 02826/2 47.