Konzert mit Jubilate Deo

Kranenburg/Groesbeek..  Am Samstag, den 20. Juni um 20 Uhr bringt Fanfare Jubilate Deo aus Groesbeek zusammen mit einem Gelegenheitschor unter der Leitung von Wil Wijers im Rahmen der Feiern zu „70 Jahre Befreiung“ und der neuen Ausstellung im Befreiungsmuseum „Songs of Liberation“ ein Freiluftkonzert zu Gehör. Es wird Musik aus Amerika, Kanada, Großbritannien und natürlich aus den Niederlanden zu hören sein, und zwar aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs sowie Musik, die man mit dieser Zeit verbindet. In diesem Konzert wird den Zuhörern auch ein Teil des diesjährigen Neujahrskonzerts angeboten.

Fanfare Jubilate Deo, 1949 gegründet, setzt sich aus einem Fanfare-Orchester, einer Schlagzeuggruppe, einem Schülerorchester und einer eigenen Jugendausbildung zusammen. Das Fanfare-Orchester unter der Leitung von Mariska Brienen-van Melis, besteht aus 40 Musikern, von denen die meisten eine vereinsinterne Ausbildung absolviert haben. Jubilate Deo bietet ein breites Programm: für Jung und Alt, Musik für Serenaden, Karneval und (Themen-)Konzerte.

Auf dem Programm für den 20. Juni stehen u.a. Band of Brothers, Glenn Miller Medley, Soldat von Oranien, Pack up your troubles und We’ll meet again.

Nationaal Bevrijdingsmuseum 1944-1945, Wylerbaan 4, in Groesbeek. Beginn: 20 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro. Karten unter: info@bevrijdingsmuseum.nl.