Komplizin des Forensik-Ausbrechers aus Goch ist gefasst

Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei nach dem flüchtigen Forensik-Patienten und seiner Komplizin. Jetzt fand die Aachener Polizei Nadja L. in einer Wohnung in Eschweiler.
Mit einem Großaufgebot suchte die Polizei nach dem flüchtigen Forensik-Patienten und seiner Komplizin. Jetzt fand die Aachener Polizei Nadja L. in einer Wohnung in Eschweiler.
Foto: dpa
Die flüchtige Nadja L. ist am Dienstag in Eschweiler festgenommen worden. Sie hatte dem Straftäter Sirat A. zum Ausbruch aus der Forensik verholfen.

Goch/Eschweiler.. Das flüchtige Gangsterpärchen vom Niederrhein ist gefasst: Am Dienstag gegen 13 Uhr nahmen Polizisten auch Nadja L. fest. Die 22-Jährige hatte vor knapp zwei Wochen dem wegen Raubes und räuberischer Erpressung verurteilten Sirat A. zur Flucht aus der Forensischen Abteilung der LVR-Klinik in Bedburg-Hau verholfen. Dort hatte der drogensüchtige Mann eine Entziehungskur machen sollen. Mit vorgehaltener Waffe zwang Nadja L. die Aufsicht habenden Pfleger dazu, die Hand- und Fußfesseln zu lösen, mit denen Sirat A. gesichert war. Anschließend stahlen die beiden Flüchtigen den VW Golf, mit dem Sirat A. und die Pfleger zuvor zur Forensik gefahren waren. Die Polizei fand den Wagen später demoliert - und leer.

Die sofort begonnene Großfahndung blieb zunächst erfolglos. In der Nacht zum vergangenen Samstag dann, gut eine Woche nach dem Ausbruch, verhaftete die Oberhausener Polizei Sirat A. in einem Mietshaus in Oberhausen-Styrum. Der 27-Jährige leistete keinen Widerstand. Seine Komplizin blieb zunächst flüchtig.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, haben die Fahnder konsequent im Umfeld von Nadja L. und Sirat A. gesucht. Sie überprüften verschiedene Adressen von Bekannten, bis Aachener Polizisten schließlich am Dienstag in einer Wohnung in Eschweiler auf die Flüchtige trafen. Auch Nadja L. wehrte sich nicht gegen die Festnahme. Sie erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen Gefangenenbefreiung und schweren Raubes. (we/lin)

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE