Kommen Sie mit uns in den Wald!

Kleve..  Andreas Barkow kennt sich aus. Der Ornithologe der Nabu-Naturschutzstation in Kranenburg weiß genau, welcher Vogel da gerade singt und er weiß auch sehr wohl, welche Pflanzen links und rechts des Waldweges wachsen. Barkow schreibt seit gut einem Jahr die NRZ-Kolumne „Natur pur“ und jetzt wollen wir Ihnen, liebe Leser, auch mal die Gelegenheit geben, ihn genauer kennen zu lernen.

Am Samstag, 6. Juni, wollen wir Sie in den Wald entführen – zu einer kleinen Wanderung zwischen Reichswalde und Nütterden. Strammen Fußes werden wir zwei Stunden lang durch das Gehölz wandern und von Andreas Barkow die Schönheiten und Besonderheiten des Reichswaldes erklärt bekommen. Im Wald gibt es eine Menge zu entdecken – vom kleinsten Käfer bis zum kuriosen Pilz.

Unser Angebot ist etwas für frühe Vögel – denn genau die wollen wir auch hören. Um 9 Uhr beginnt die Tour an der Straße Mönnekenwald in Reichswalde. Treffpunkt ist unmittelbar vor dem Wald. Wer möchte, kann ein Fernglas mitbringen, denn Andreas Barkow wird mit Sicherheit das ein oder andere Mal die Ohren spitzen und in die Baumkronen schauen. Hören Sie das? Da ist es doch gut, wenn man den Vogel auch in Augenschein nehmen kann.

Wer so kräftig durch den Wald marschiert ist, der benötigt im Anschluss auch eine kleine Stärkung. Die NRZ lädt Sie nach dem Spaziergang gegen 11 Uhr zu einem kleinen Empfang in das Reichswalder Dorfcafé am Dorfanger 15 in Reichswalde ein. Hier gibt es ein Tässchen Kaffee und etwas zu essen – also wenn das kein Argument ist... Machen Sie mit und melden Sie sich an! Wir freuen uns auf Sie.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE