Das aktuelle Wetter Kleve & Region 12°C
Verkehrsunfall

Kollision zwischen Lkw und Motorrad fordert Todesopfer

17.08.2012 | 18:17 Uhr
Kollision zwischen Lkw und Motorrad fordert Todesopfer
Bei einem Zusammenstoß auf der B 9 in Weeze (Kreis Kleve) wurde ein 44-jähriger Motorradfahrer tödlich verletzt. Foto: Dirk Bauer / WAZ FotoPoolFoto: BAUER, Dirk

Weeze. Ein 44-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Kleve wurde am Freitagmittag tödlich verletzt, als ihn auf der Bundesstraße 9 in Weeze ein abbiegender Lkw-Fahrer übersah.

Der Motorradfahrer war um 13.56 Uhr auf der B 9/67 in Höhe der Autobahnanschlussstelle Goch/Weeze (A 57) in Richtung Weeze unterwegs. Ein ebenfalls 44-jähriger Lastwagenfahrer wollte dort von Weeze kommend nach links auf die A-57-Auffahrt abbiegen. Dabei übersah er den Kradfahrer, der Lkw und das Zweirad stießen zusammen.

Der Kradfahrer kam zu Fall und zog sich tödliche Verletzungen zu. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Zeugenaussagen soll der Motorradfahrer vor dem Zusammenstoß noch ein Auto überholt haben.

Die Polizei sperrte die B 9 und die B 67 während der Unfallaufnahme mehrere Stunden lang komplett. Rund um die Unfallstelle an der Autobahnauffahrt kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs.



Kommentare
18.08.2012
11:15
Kollision zwischen Lkw und Motorrad fordert Todesopfer
von BigPit | #3

Ich bin mit dem Motorradfahrer gemeinsam die Abfahrt Goch abgefahren. Am Stopschild ist er vorschriftsmäßig stehengeblieben. Er hat definitiv kein Fahrzeug mehr überholt. das ist so weil ich ca. 100-200 m hinter dem Motorradfahrer war und den Unfall mit Ansehen musste.

18.08.2012
09:13
Kollision zwischen Lkw und Motorrad fordert Todesopfer
von holmark | #2

Vlt hat der LKW-Fahrer den Motorradfahrer nicht übersehen, sondern nur seine Geschwindigkeit falsch eingeschätzt...

17.08.2012
19:15
Kollision zwischen Lkw und Motorrad fordert Todesopfer
von Der.Marlboro.Mann | #1

RIP

Und weil der Motoradfahrer vorher noch ein Auto überholt hat, ist er wohl jetzt selbst Schuld oder was???

Bei so einem Sch... würde ich meinen Namen auch nicht unter den Artikel setzen.
Die WAZ wird oder ist ja schon ganz primitiv geworden!!!

Aus dem Ressort
Kritik an Gochs Innenstadt-Sanierung
Bauarbeiten
Trotz der Versicherung der Stadt, dass Ende November alle Arbeiten beendet sind, fürchten Unternehmer um das Weihnachtsgeschäft in Gochs Innenstadt. Gochs Werbering fragt nach, wie die Arbeiten denn rund um den verkaufsoffenen Sonntag am 26. Oktober aussehen werden – Stadt will das klären.
Es ist halb so schlimm
Brücken
Von 2016 bis Ende 2017 wird Klever-Ring-Brücke übern Spoykanal saniert. Die betagte Brücke über der Spyckstraße hat noch zehn Jahre Zeit. Beide verkehrssicher
Wunschkonzert bei der Anliegerversammlung
Stadt prüft
Eine Tempo-30-Zone auf der Steinstraße will die Stadtentwicklungsgesellschaft prüfen, nachdem sie in der Anliegerversammlung gewünscht wurde.
Warmlaufen für den Landratsposten
Politik
Jürgen Franken kann sich innerhalb der SPD auf eine starke Rückendeckung für seine Kandidatur um das Amt des Landrates verlassen.
Erschreckende Erkenntnisse
Umwelt
Über 600 Schüler vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium besuchten gestern die Veranstaltung Fair Future II und lernten allerhand über Ökologie
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
WM 2014
Bildgalerie
Der 4. Stern