Kollegschüler machen mit: Selfie mit Buch

Kleve / Kreis Kleve..  Ein „Selfie“ mit Lieblingsbuch machen und ein, zwei Zeilen dazu schreiben, warum es das „Herzbuch“ ist, das war’s – so einfach ist die Teilnahme am Wettbewerb zum „Welttag des Buches“. Dazu hat jetzt die Stiftung Lesen aufgerufen. Eine Reihe Schüler des Berufskolleg Kleve machen mit. Der „Welttag des Buches“ findet jährlich am 23. April statt – nun zum 20. Mal. Doch der Wettbewerb ist noch bis 31. Mai 2015 ausgeschrieben. Die Stiftung Lesen möchte die Bedeutung des Vorlesens für Kinder und des eigenen Lesens hervorheben.

Denn die unabhängige Institution hat in repräsentativen Langzeitstudien herausgefunden, dass jeder vierte Bundesbürger nie liest und jedem dritten Kind heutzutage gar nicht mehr vorgelesen wird. „Dabei ist das Lesen die Schlüsselqualifikation für ein lebenslanges Lernen schlechthin“, betont Studienrat Jan Röttgers in seinem Deutschunterricht im Berufskolleg des Kreises Kleve. „Nur wer liest, hat später Chancen!“, so der Lehrer in Kleve. Unter allen volljährigen Teilnehmern verlost der Börsenverein des Deutschen Buchhandels Buchgutscheine im Gesamtwert von 2.000 Euro. Insgesamt werden 20 Bücherschecks im Wert von je 100 Euro verlost.

Wer teilnehmen möchte, macht ein Selfie mit seinem Lieblingsbuch und schreibt, warum dieses Buch einen so bewegt hat. Bild und Beschreibung werden bis zum 31. Mai im Internet hochgeladen. Sie Internetseite lautet: https://vorsichtbuch.de/herzbuch/.