KKG ehrt soziales Engagement

Kalkar..  Am Sonntag, 1. Februar verleiht die Kalkarer Karnevalsgesellschaft zum 47. Mal den Goldenen Ochsenorden. In diesem Jahr wird der Verein für Körper- und Mehrfachbehinderte (KVKM) ausgezeichnet. Der Förderschwerpunkt des Vereins ist die körperliche und motorische Entwicklung von Kindern mit Behinderungen in Bedburg-Hau. Als Förderverein unterstützt der KVKM die Dietrich-Bonhoeffer-Schule sowie den Verein BetreuWo, der betreute Wohnen für Menschen mit Behinderung ermöglicht. Stellvertretend für die 180 Mitglieder wird der Vorsitzende Wolfgang Wachholz am Sonntag, dem traditionellen Kalkarer Ochsensonntag, den Orden entgegennehmen. Die feierliche Ordensverleihung wird nach Begrüßung und Laudation um circa 11 Uhr im historischen Rathaus der Stadt Kalkar stattfinden. Überreicht wird der goldene Ochsen von dem KKG-Vorsitzenden Paul Jamin. Auch der Kalkarer Bürgermeister Gerhard Fonck und Bedburg-Haus Bürgermeister Peter Driessen werden dabei sein. Im Anschluss ist ab 11.11 Uhr das große Prinzenpaartreffen im Schulzentrum.