Kindertheater mit Urmel aus dem Eis

Kleve..  Mit dem Kinderbuchklassiker „Urmel aus dem Eis“, startet der Fachbereich Kultur der Stadt Kleve am kommenden Sonntag, 25. Januar, um 15 Uhr (Einlass 14.30 Uhr) in der Klever Stadthalle in die zweite Hälfte der laufenden Kindertheatersaison. In dem vom westfälischen Landestheater inszenierten Stück hat der verwirrte Professor Habakuk Tibatong eine Methode entwickelt, Tieren das Sprechen beizubringen. So hat er zusammen mit seinem Hausschwein Wutz auf der Insel Titiwu eine Sprachschule für Tiere eröffnet und bereits gute Erfolge erzielt. Der aufmüpfige Pinguin Ping mag gar nicht mehr den Schnabel halten, wenn er sich mit Wawa, dem Waran, unterhält. Und der gemütliche Seele-Fant kann nun den ganzen Tag traurige Lieder singen.

Karten für dieses 60minütige Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren, sind noch im Bürgerbüro der Stadt, 02821/84 600 oder an der Tageskasse erhältlich.