Kinderdorf-Zentrum für die Unterstadt

Kleve..  Beim SOS-Kinderdorf an der Kalkarer Straße in Kleve ist zurzeit viel in Bewegung. Unter dem Arbeitstitel ‚Kalkarer 10‘, sollte die SOS-Adresse wieder zu dem werden, was sie seit ihren Anfängen sein sollte: eine Heimat für Groß und Klein, für Jung und Alt, mit einem Familiencafé und einem vielseitigen Programmangebot. Ein Treffpunkt für junge Familien. Am 24. Februar fällt der Startschuss: Dann gibt es an drei Tagen ein „Offenes Café“. Das bereits bestehende Angebot „Familienfrühstück für (Groß-)Eltern mit ihren Kindern“ wird integriert. Es soll nach und nach ein Angebot aufgebaut werden, das nicht nur ein Ort für Gespräche und neue Kontakte hier im Quartier bietet, sondern auch Kurse und Informationen rund um die Familie.

Aber es wird hier auch etwas ganz Neues auf dem Gelände entstehen. Da, wo die alten Gewächshäuser standen, wird bald eine integrative Kindertagesstätte ihren Betrieb aufnehmen. Die Planungen werden nächste Woche vorgestellt.