Keine Bank für die Menschen aus Kessel

Goch-Kessel..  Die Volksbank an der Niers schließt 7 Filialen. Für Goch bedeutet dies, dass die Menschen im Ortsteil Kessel demnächst auf ihre Bank verzichten müssen. Dies erschwert dort vielen Menschen den Zugang zu Bargeld und Bankgeschäften – gerade älteren Menschen. Eine Bank sei ein Dienstleister und gerade die Volksbank als Genossenschaft solle solche Entscheidungen nicht an ihren Mitgliedern und Kunden vorbei treffen, so Bettina Trenckmann. Die Bürgermeisterkandidatin hält nunmehr entsprechende Gespräche mit dem Vorstand der Volksbank für dringend erforderlich, damit zumindest ein Service-Geldautomat in Kessel verbleibt. Um Politik, Verwaltung, Volksbank-Vorstand zum Handeln zu bewegen, haben sich Bürger und Bürgerinnen zu einer Unterschriftenaktion entschlossen, mit der sie Lösungen fordern, damit Geldgeschäfte weiterhin vor Ort abwickelt werden können. Unterschriftenlisten liegen aus.