Jetzt anmelden für Ferienfreizeit auf dem Fingerhutshof

Kalkar..  Der Fingerhutshof (gerne auch FiHuHo genannt) ist eine der größten Ferienmaßnahmen im Kreis Kleve. Die Abteilung Jugend und Familie der Kreisverwaltung Kleve hat sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Unter dem Motto „Upcycling – Zu schade für die Tonne“ erfahren die Kinder, was man aus vermeintlichem Müll noch Schönes zaubern kann. Teilnehmen können alle Schulkinder bis 13 Jahren, die in den Gemeinden Bedburg-Hau, Kranenburg und Uedem, sowie in den Städten Kalkar und Rees wohnen. Eltern können ab Dienstag, den 14. April eine Karte in ihrer jeweiligen Kommune erwerben. Pro Kind wird ein Beitrag von 28 Euro erhoben. Empfänger von Sozialleistungen können ihre Karten bereits am 13. April kostenlos abholen.

Alle angemeldeten Kinder werden in zwei Gruppen geteilt und somit jeden zweiten Tag zwischen 8 und 8:45 Uhr an Bushaltestellen in den verschiedenen Ortschaften abgeholt. Auf dem Fingerhutshof angekommen erwartet sie dort neben den vielen Angeboten auch ein gesundes Frühstück, ein warmes Mittagessen und Gebäck am Nachmittag. Die Busse bringen die Kinder am Abend zwischen 17:15 und 17:45 Uhr auch wieder nach Hause. Alle weiteren Informationen unter: www.fingerhutshof-wissel.de. Einen Info-Abend gibt es am Dienstag, 14. April, um 18 Uhr auf dem Hof. Anmeldung: fihuho@fingerhutshof-wissel.de.