Im Zug bestohlen

ARCHIV - Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch (09.06.2010) in München (Oberbayern). Polizisten haben Hundewelpen gerettet. Foto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++
ARCHIV - Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch (09.06.2010) in München (Oberbayern). Polizisten haben Hundewelpen gerettet. Foto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Einer Reisegruppe wurden zwei Sporttaschen entwendet. Täter drohte mit Messer

Kleve / Weeze / Kevelaer..  Eine fünfköpfige Reisegruppe saß in der Nord-West-Bahn Richtung Kleve. Bis auf eine Person schliefen alle, als im Bahnhof Kevelaer (8.08 bis 8.17 Uhr) ein unbekannter Täter in den Zug stieg. Auf der Strecke bis Weeze entwendete er eine blaue und eine schwarze Nike-Sporttasche. Das wache Gruppenmitglied forderte den Fremden auf, die Taschen zurück zu stellen. Der Täter aber drohte, ein Messer einzusetzen, wenn er sich nicht ruhig verhalte. Der Fremde stieg im Bahnhof Weeze aus dem Zug. Hinweise: Polizei Goch 02823/ 1080.