Im Waldkino läuft eine Komödie

Kleve..  „Wir machen ein Waldkino, ein Kino im Wald“, schwärmt Kleves Kulturmanager Bruno Schmitz. Zumal das Wetter lauschig sein soll und man bei einbrechender Dunkelheit nicht mit der Kälte rechnen muss. Cinque-Kulturmann Schmitz betont, dass es das erste Waldkino in NRW ist, das jetzt auf einer Leinwand am Klever Aussichtsturm über die Bühne gehen soll - zwischen den Bäumen des Waldstücks rund um den Turm.

Der Film, dessen Titel aus verleihrechtlichen Gründen nicht veröffentlicht werden darf, wird am kommenden Samstag, 4. Juli, um 22 Uhr, über die Leinwand flimmern. „Zwischen den Bäumen auf dem Hochplateau am Klever Aussichtsturm und in Kooperation mit den Tichelpark-Kinos zeigen wir eine gute, unterhaltsame Komödie, die auf das sommerliche Waldambiente am Turm zugeschnitten ist“, sagt Bruno Schmitz für das Team.

Der Eintritt für die Filmvorführung ist frei. Allerdings: Der Mindestverzehr an dem Abend im Bio-Restaurant zum Aussichtsturm beträgt acht Euro.